09.05. Weckruf: Verstappen startet von der Pole-Position. • Last-Day-Spiele für Behinderte

Was hast du vermisst?

das Einigung in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar für vier große Pharmaunternehmen Mit US-Bundesstaaten und lokalen Regierungen wird es fast sicher so weitergehen. Umgerechnet 22 Milliarden Euro wollen Pharmakonzerne zahlen, um sich ihre Rolle in der Opioid-Krise zu erkaufen. Opioide sind starke Schmerzmittel. Millionen von Amerikanern wurden davon abhängig, was zu Hunderttausenden von Todesfällen führte.

Regierungen werfen Pharmakonzernen Missmanagement vor, weil sie die Risiken von Schmerzmitteln unterschätzt haben. Mit dem Vergleich in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar wollen die Unternehmen Tausende anhängiger Zivilklagen beenden.

Weitere Neuigkeiten aus der Nacht:

Spiele für Menschen mit besonderen Bedürfnissen

Es ist Tokios letzter Weckruf bei den Paralympics und wie könnte hier auch eine Medaille zu vermerken sein. Am letzten Spieltag gewann Nikita den Boer eine Bronzemedaille im Marathon (T54). Das 30 Jahre alte Rad überquerte die Ziellinie mit einem neuen niederländischen Rekord (und persönlicher Bestleistung) von 1,38.16. Nur fünf Sekunden hinter der Australierin Madison de Rosario, die die Goldmedaille holte.

Mit dieser jüngsten Errungenschaft ist es für die Niederlande nun schon vorbei. Das paralympische Team kann sich heute auf die Abschlusszeremonie in Tokio vorbereiten. Japan schließt die Paralympischen Spiele um 13 Uhr niederländischer Zeit. Lesen Sie mehr auf unserer Website Weckdienst in Tokio.

Dann das:

Der Fall um das Mega-Gesetz Eris hat letzte Woche grundlegend begonnen. Herzstück des Betriebes sind die Mitglieder des Kaloh Wago Motorcycle Club. Sie begingen kaltblütige Morde auf Befehl. NOS op 3 erklärt alles über den Prozess im folgenden Video:

READ  Mom took $ 12,000 on maternity leave after not being invited to drinks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.