3 brutale Kriegsfilme jetzt nur auf Netflix verfügbar!


Es gibt viele Kriegsfilme auf Netflix. Manchmal ist es schlecht, manchmal ist es okay und manchmal ist es so cool! Weniger als drei Kriegsfilme sind einfach auf Netflix zu finden. Was denkst du über diese Filme?

T34 (2019)


Regie: Alexei Sidorov | Darsteller: Alexander Petrov, Vinzenz Kiefer und Victor Dobronravov


Dieser neueste russische Kriegsfilm stammt aus dem Jahr 2019 und der Titel bezieht sich auf einen russischen Panzer, der während des Zweiten Weltkriegs weit verbreitet war. Die Ereignisse des Kriegsfilms finden 1941 statt, als Leutnant Ivushkin an die Front geschickt wird. Mit einem kleinen Team von Soldaten und einem T-34 muss er eine viel größere deutsche Einheit stoppen.

Die Belagerung von Gadotville (2016)


Regie: Richie Smith | Darsteller: Jamie Dornan, Mark Strong, Jason O’Mara


Der online gekaufte Netflix-Originalfilm erschien 2016. Die Geschichte basiert auf dem Buch Die Belagerung von Jadotville: Die vergessene Schlacht der irischen Armee Ab 2005 von Declan Bauer und befasst sich mit der Rolle einer irischen Armeeeinheit in der UN-Friedensmission im Kongo im September 1961.

Fotograf Mauthausen (2018)


Regie: Mar Targarona | Darsteller: Mario Casas, Richard Van Weyden, Alan Hernandez.


Dieser hochgelobte spanische Kriegsbiografiefilm handelt von dem spanischen Gefangenen Francesc Boix im Konzentrationslager Mauthausen. Er hat ein Ziel: Beweise zu sammeln, um später zu zeigen, wie unangenehm er im Lager ist.

READ  Die zweite Staffel von Anne Franks Videotagebuch ist ab Mittwoch zu sehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.