Am 28. Februar 1943 wurden 24 niederländische Fußballer getötet

Der neue Fußball

Das KNVB-Denkmal in Zeist enthält 2.212 Namen niederländischer Fußballer, die im Zweiten Weltkrieg gestorben sind. Allein am 28. Februar 1943 wurden mindestens 24 Fußballer getötet, fast alle in Auschwitz. Sie wurden auf der Website erwähnt Voetbalmonument.nl.

KNVB-Denkmal. Foto aus dem Haager Archiv

Tausende niederländische Fußballvereinmitglieder starben im Zweiten Weltkrieg. 1949 enthüllte der KNVB ein besonderes Denkmal mit 2.212 Namen für diese Kriegsopfer. Nach Ermittlungen scheinen nicht alle Fußballspieler lange getötet worden zu sein, da Hunderte anderer Namen gefunden wurden – hauptsächlich der ermordeten jüdischen Spieler.

Unter diesen Opfern befanden sich im Mai 1940 getötete Soldaten, Aufständische, zivile Opfer und viele in Konzentrationslagern getötete Fußballspieler. Dies war auch am 28. Februar 1943 mit nicht weniger als 24 Namen aus fünfzehn verschiedenen Vereinen der Fall. Der Holocaust war keine Zerstörungsmaschine, die jeden Tag im gleichen Tempo lief. Es war in jeder Periode anders, wie es im September und Oktober 1942 geschah, als in den Niederlanden plötzlich mehr Juden getötet wurden als in der vorherigen Periode.

Tintentag

Ebenfalls Ende Februar 1943 gab es einen Höhepunkt in der Zahl der niederländischen Opfer in den deutschen Konzentrationslagern, was sich sofort in der Zahl der im gleichen Zeitraum getöteten Fußballer zeigt. In der Folge war nicht immer klar, an welchem ​​Tag jemand getötet wurde, so dass viele dieser Opfer am Ende des Monats einen administrativen Todestag erhielten, der so nah wie möglich am Datum ihres möglichen Todes lag. Somit kann eine Person, die am 23. Februar oder 4. März getötet wurde, immer noch den 28. Februar als Tag des Todes erhalten.

READ  er rannte. Fahren Sie mit der Start 2 Run-App fort. Sport

Der 28. Februar 1943 ist also ein sehr schwarzer Tag, an dem nicht weniger als 24 Fußballer getötet wurden – vielleicht noch viel mehr. Allein der WV-HEDW-Club in Amsterdam, der während des Krieges noch aus WV- und HEDW-Clubs bestand, verlor an diesem Tag sieben Mitglieder. Der WVV von Winschoten Drei.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht basierend auf aktuellen Daten. Sie können selbst nach Namen für dieses Denkmal suchen Hier.

WV-HEDW – Amsterdam

Levi Mao, 44 ​​Jahre alt

David Overest, 26 Jahre alt

Bernard Van Praag, 15 Jahre alt

Liu Wenin, 20 Jahre alt

Israel Apple, 33 Jahre alt

Siegfried Vas Dias, 21 Jahre alt

Niko De Levy, 43 Jahre alt

WVV – Winschoten

Simon Jacob Cohen, 43 Jahre alt

Hayman de Levy, 41 Jahre alt

Luis de Vries, 16 Jahre alt

Sparta – Rotterdam

Samuel Solmanovitz, 44

Jacob Setad, 36 Jahre alt

MSC – Ahorn

Levi Salomon Zaligman, 21 Jahre alt

Kwik 1888 – Nijmegen

Fritz Philip Pollack, 25 Jahre alt

PEC – Zwolle

Mayer Fetterman, 22 Jahre alt

Dirham der Vereinigten Arabischen Emirate – Amsterdam

Salomon Gosler, 51 Jahre alt

Ein unbekannter Verein aus Amsterdam

David De Liu, 32 Jahre alt

Vitis – Arnhem

Tudor Spangard, 38 Jahre alt

Mach weiter – Deventer

Heijman Berg, 49 Jahre alt

UD 1875 – Wahrsager

Ernst Emmanuel de Liu, 37 Jahre alt

Eindhoven – Eindhoven

Salomon Hertzberger, 42 Jahre alt

Unitas – Gorincheim

Joseph Abraham Benjamin, 30 Jahre alt

BRC – Groningen

Henri de Metz, 31 Jahre alt

GRC – Groningen

Dagobert Hildesheim, 41 Jahre alt

READ  Ajax verbindet vier deutsche Vereine mit niederländischen Fußballtrainingsspielen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.