Ambos: Jeu de Boules ist nicht so einfach

Bouwers hat sich einmal mit seinem Nachbarn zusammengetan und ist seitdem ausverkauft. Er spielte in der deutschen Bundesliga in Deutschland und spielte in der Jugend-Europameisterschaft und der Weltmeisterschaft. Als er zum ersten Mal an einem internationalen Turnier teilnahm, landete er in einer völlig anderen Welt. “Das war wirklich eine großartige Sportwelt. Es gab Leute, die den ganzen Tag daran arbeiteten. Dann musste ich zusätzliche Anstrengungen unternehmen.”

Frankreich

In den Niederlanden könnte man argumentieren, dass Jeu de Boule – die echte Kenner auch Fußball nennen – nicht vollständig aufgegriffen wird. Sport ist in Frankreich sehr groß. Turniere werden sogar im Fernsehen übertragen. Aber auch in anderen Ländern nimmt der Sport zu. “In Thailand sind sie in diesem Sport sehr professionell. Aber Madagaskar zum Beispiel ist auch ein großes Land in Jo de Paul, auch weil es eine ehemalige Kolonie Frankreichs ist. Aber es ist großartig zu sehen, dass der Sport so groß ist diese Länder. “.

Gute Technik

Wenn wir ein Spiel mit Bauherren spielen, sehen wir Klasse. Sie müssen eine gute Technik haben, um dies zu üben. Fokus ist auch bei Jeu de Boule wichtig und man muss in der Lage sein, mit einem Rückschlag fertig zu werden. “Und vergiss natürlich nicht deine Ausdauer. Die Spiele dauern von früh morgens bis spät. Du musst die ganze Zeit stark bleiben.”

Überzeugend

Während des Eröffnungsmeetings von “Met het Bord op Schoot” war der Reporter Florian van Veltofen immer sehr herablassend gegenüber dem Sport. Aber diejenigen, die eine große Klappe haben, sollten Pickel haben. Während eines Spiels gegen die Bowers bemerkte der Reporter, dass die Eisenkugel nicht so einfach war, wie es schien: Er verlor 5: 0. “Ich dachte, dies sei ein einfaches Campingspiel, aber es ist nicht so einfach. Es kam heraus: Es ist ein Sport”, war sein letztes Ende.

READ  Liverpool bittet den deutschen Arzt um Hilfe bei der Heilung Sport

Daten widerrufen = “>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.