Apple möchte den HDMI-Anschluss und den SD-Kartenleser an MacBook Pro | zurückgeben Zur Zeit

Laut den Tech Blog-Berichten möchte Apple den HMDI-Anschluss und den SD-Kartenleser an das MacBook Pro zurückgeben Mac-Gerüchte Basierend auf einer Vorhersage des Apple-Analysten Ming-Chi Kuo.

Die beiden neuen Modelle mit 14- und 16-Zoll-Bildschirmen werden in der zweiten Hälfte dieses Jahres veröffentlicht. Es ist das erste Mal seit 2016, dass Apple seine teuerste und leistungsstärkste Reihe von Laptops neu gestaltet hat.

Zu diesem Zeitpunkt hatte das Unternehmen die Anzahl der Verbindungen am Gerät drastisch reduziert: Alle Anschlüsse wurden durch die USB-C-Anschlüsse, die Thunderbolt 3-Anschlüsse und die Kopfhörerbuchse ersetzt.

Diese begrenzte Anzahl von Ports wurde von Apple vielfach kritisiert. Mit MacBook Pros konzentriert sich das Unternehmen auf Menschen im audiovisuellen Bereich, die häufig SD-Karten und Dinge wie externe Displays verwenden.

Die Rückgabe des HMDI-Anschlusses und des SD-Kartenlesers ist möglicherweise nicht die einzige Änderung. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Bloomberg Apple möchte die 2016 eingeführte Touch Bar für die neuen Modelle verwenden Weg. Stattdessen wird es eine weitere Reihe physischer Schlüssel geben.

Laut der Nachrichtenagentur sollten Laptops auch mit dem MagSafe-Kabel aufgeladen werden, das bis 2016 verwendet wurde. MacBooks werden jetzt über eine USB-C-Verbindung ausgeliefert, aber das Unternehmen möchte dies beseitigen.

READ  Call of Duty: Kalter Krieg der Black Ops: Ein Rückblick auf die zweite Staffel von Rusty Cunt Boat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.