Ardern greift Australien an, nachdem er eine Frau in der Türkei festgenommen hat Zur Zeit

Die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern beschuldigt Australien, sich der Verantwortung zu entziehen, indem sie einseitig die Staatsangehörigkeit einer Frau anprangert, die in der Türkei wegen angeblicher Verbindungen zum Islamischen Staat (ISIS) festgenommen wurde. Die 26-jährige Frau ist ebenfalls neuseeländische Staatsbürgerin.

Am Montag gaben die türkischen Behörden bekannt, drei Neuseeländer festgenommen zu haben, darunter eine Frau, die als Mitglied des IS gilt und versucht hat, illegal über Syrien in das Land einzureisen. Ardern sagte in ihrer Erklärung am Dienstag, dass die Frau sowohl die neuseeländische als auch die australische Staatsbürgerschaft besessen habe, die australische Regierung jedoch einseitig ihre Staatsbürgerschaft widerrufen habe.

“Wir glauben, dass Australien seine Verantwortung in Bezug auf diese Person aufgegeben und Premierminister Morrison auch persönlich informiert hat”, sagte der Premierminister und verwies auf den Chef der australischen Regierung. “Neuseeland hat es satt, dass Australien seine Probleme exportiert. Wenn sich die Situation umkehrt, werden wir Verantwortung übernehmen. Das wird das Richtige sein, und ich bitte Australien, dasselbe zu tun.”

Ardern sagt, die Frau sei im Alter von sechs Jahren nach Australien gegangen und habe seitdem nicht mehr in Neuseeland gelebt. Von dort reiste ich mit einem australischen Pass nach Syrien. Der neuseeländische Premierminister bekräftigte, dass “jede ehrliche Person diese Person als Australier betrachten wird, und das ist meine Meinung.”

Das Wohlergehen zweier Kinder ist von größter Bedeutung

Die türkischen Behörden sagten, die Frau sei als ISIS-Terroristin identifiziert worden. Ardern sagte, sie sei mit zwei Kindern unterwegs. “Das Wohlergehen der Kinder sollte in diesem Fall an erster Stelle stehen. Diese Kinder wurden in einer Konfliktzone ohne Schuldgefühle geboren. Wir werden uns mit den türkischen Behörden beraten. Unter Beteiligung der Kinder wird ihr Wohlergehen sein.” eine oberste Priorität in unserer Antwort. “

READ  Massenverhaftungen in der Türkei, nachdem 13 Leichen in einer Höhle im Nordirak gefunden wurden

Der australische Premierminister Scott Morrison antwortete, dass er die Angelegenheit mit Ardern besprechen werde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.