„Bäume für die Umwelt zu pflanzen führt zu Hunger“

Bis 2050 wollen Unternehmen und Regierungen klimaneutral sein. „Wir haben uns angeschaut, wie viel Land man braucht, um dieses Ziel durch Aufforstung zu erreichen. Dann braucht man alle Ackerflächen der Welt. Das ist völlig unrealistisch“, sagt Hutjes . Der Druck auf die landwirtschaftlichen Flächen werde in den kommenden Jahren zunehmen, und dazu sollten wir nichts beitragen.

Bäume pflanzen reicht nicht

Der Naturforscher und ehemalige Förster Arjan Postma stimmt Hutjes nicht ganz zu. Es gibt noch viele nichtlandwirtschaftliche Flächen, auf denen Bäume gepflanzt werden können. Zum Beispiel Land, das zuvor abgeholzt wurde. “Oft wird dieses Land nur für ein paar Jahre genutzt und ruht dann. Wenn wir Bäume pflanzen, wo die Bäume sein sollten, ist das in Ordnung.”

Er glaubt, dass es nicht ausreicht, Bäume zu pflanzen. “Es ist wirklich ein Abstrich für Blutungen”, sagt er. „Viele Bäume müssen gepflanzt werden, wenn man all die Flüge nachholen will…“ Außerdem schreitet die Abholzung auch stärker voran als die Neupflanzung. er mag es grün waschen: Unternehmen, die vorgeben, umweltfreundlicher zu sein als heute.

Kurzschrift

Hutjes ist der Meinung, dass man eher an eine Reduktion als an eine CO2-Kompensation denken sollte. Auch Hilda Anna de Vries von Greenpeace stimmt zu: “Wir sollten viel weniger Fleisch und Milchprodukte essen”, sagt sie. Sie sagt, dass dies den Kohlendioxidausstoß reduziert, aber auch Ackerland spart. “Wir können die Menschen effizienter ernähren, wenn wir es mit pflanzlichen Nahrungsmitteln machen. Unser Agrarmodell verursacht anderswo Abholzung.”

Dann bleibt die Frage, ob man nach der Flugbuchung einen Baum pflanzen soll. Wenn wir dem Ruf von Oxfam Novib folgen, haben Sie es schon weit gebracht: Wer die Umwelt schonen will, sollte diese Reise besser gar nicht buchen.

READ  Nach einer belgischen Suche ist es erneut bewiesen: Ein Meteorit hat Dinosaurier getötet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.