Bottas sieht bei Mercedes einen vollen Terminkalender: “Hier könnte es viel besser sein.”

Obwohl Valtteri Bottas für die nächste Saison bereit ist, muss er zugeben, dass bei Mercedes noch viel zu tun ist. Das deutsche Team hat an den Testtagen in Bahrain keine guten Leistungen erbracht und daher wird vermutet, dass die Dinge weniger aufgeräumt sind als in den Vorjahren. Bottas ist für 2021 positiv eingestellt, sieht aber auch viel Raum für Verbesserungen.

Bei den Wintertests sieht Bottas einen schlechten Start ins Jahr 2021. „Der erste Tag war nicht gut“, erklärt er Mercedes auf Twitter. Der Schaden war jedoch während der verbleibenden zwei Testtage begrenzt. In diesen Tagen war ich sehr produktiv. Wir haben die gesamte geplante Software repariert und es sogar geschafft, verlorene Zeit auszugleichen.

Die in den nächsten zwei Wochen gesammelten Daten werden untersucht und zur Vorbereitung des W12 verwendet. “Diese nächsten zwei Wochen sind sehr wichtig”, fährt Bottas fort. Das Team muss sich nun mit diesen Daten befassen. Ich möchte mehr von dem Auto profitieren als in den letzten Tagen. Die Situation ist nicht schlecht, aber es gibt noch Raum für Verbesserungen.

Bottas ist bereit, um den Titel zu kämpfen

Im Jahr 2020 verlor Bottas erneut den Titelkampf gegen Teamkollegen Lewis Hamilton. Trotzdem ist der finnische Fahrer überzeugt, dass es ernsthafte Chancen gibt, 2021 einen Weltmeistertitel zu gewinnen. “Aus meiner Sicht kann ich nur eines sagen: Ich bin völlig bereit.” Während Bottas hauptsächlich seinen Kader betrachtet, stehen Konkurrenten wie Red Bull Racing nicht still.

Es bleibt abzuwarten, ob Mercedes 2021 wieder dominieren wird. Während seiner Testtage machte der W12 häufig den Eindruck, dass er extrem instabil war, während der RB16B des Red Bull unglaublich stabil schien. Außerdem konnten Hamilton und Bottas die Rundenzeiten von Max Verstappen nicht bestimmen. Viele Formel-1-Stars erwarten, dass sich die Lücke zwischen den beiden Teams schließt.

READ  Lloyd Blankfein and Judy Samuelson on Business and Politics

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.