Chelsea verbringt Nachmittage in Schrecken und nimmt Fußballunterricht bei West Bromwich Albion

15:25 Zum zweiten Mal in dieser Saison hat Chelsea West Bromwich Albion, Nummer 19 in der Premier League, nicht geschlagen. Nach dem 3: 3 zu Beginn der Saison wurde es für die viertplatzierte Mannschaft der Liga heute noch schmerzhafter. Zu Hause ist der Low Flyer mit 2-5 sehr stark.

Mit Hakim Ziyech in der Startaufstellung startete Chelsea das Spiel nicht unangenehm. Eine halbe Stunde später erzielte Christian Pulisic mit einem Rebound ein 1: 0. Nach zwei Minuten dieses Tores fand sich Chelsea plötzlich mit zehn Spielern wieder, nachdem Thiago Silva einen schweren Elfmeter erlitten hatte. Um die Verteidigung zu stärken, entschied sich Tuchel, Hakim Ziyech zur Seite zu nehmen. So kann er wie Silva nach einer halben Stunde in die Umkleidekabine gehen.

Mit zehn Männern hörte Chelsea bald nicht mehr auf, als West Brom frei spielte. Matthews Pereira traf den Ball nach einem schönen langen Pass von Sam Johnston über Edward Mendys Tor, als er in der vierten Minute der Verletzungszeit 1: 2 erzielte. Chelsea konnte nach der ersten Halbzeit das Blatt nicht wenden. Tatsächlich wurde es für die Heimmannschaft schlimmer. Callum Robinson, der zu Beginn dieser Saison auch gegen Chelsea korrekt war, traf den Ball nach einer Stunde Spielzeit für das 1: 3-Spiel gegen die Seile. Mbaye Diani erzielte sechs Minuten lang das 1: 4.

Es ist eine Demütigung für Chelsea, der immer noch ein wenig blutendes Tuch hat. Mason Mount erzielte auf Anweisung von Timo Werner 2-4 Punkte. West Brom machte sich jedoch erneut einen Namen, indem er in der Nachspielzeit über Robinson 2-5 auf den Brettern platzierte. Ein katastrophaler Tag für Chelsea unter der Leitung von Thomas Tuchel. Der deutsche Trainer hatte in einem englischen Aufschlagspiel noch nie einen Hattrick kassiert, wurde aber heute vom Abstiegskandidaten mit beiden Beinen auf den Boden gestellt.

READ  Ostfriesland in Venedig gegen Staubexplosionen durch ESD SiC in Farmsum

Für Chelsea ist es auch die zweite Niederlage in Folge. Der Verein macht einen schlechten Job im Kampf um den vierten Platz. West Brom kann immer noch hoffen, durch einen Sieg zu überleben. Die seltsame Statistik ist, dass West Brom in dieser Saison nur 25 Tore erzielt hat. Acht dieser Tore fielen gegen Chelsea.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.