Cindy (46 Jahre alt) aus Almelo raucht, isst und sitzt den ganzen Tag regungslos. Sie hat ihren Lebensstil drastisch geändert: „Ich fühle mich wiedergeboren“ Almelo

Almelo – Ich habe das Rauchen aufgegeben, mich gesund ernährt und mehr trainiert. Cindy Nicks, 46, fühlt sich jetzt viel fit. Die Absicht ist, dass hundert ihrer Mitbewohner einen ungesunden Lebensstil führen, ihr gutes Beispiel durch den Hausarzt. Nichts, was ich jemandem empfehlen kann. “Manchmal fühle ich mich wiedergeboren.”




Cindy wischt sich nicht den Schweiß von der Stirn. Sie hat gerade ihre Übungen bei einem Physiotherapeuten beendet. “Es war schwierig, aber ich fühle mich gut”, lacht sie.

Halb ungültig

Als Testperson ist sie an einem speziellen Projekt beteiligt, das ihren Lebensstil drastisch ändern musste. Dies war dringend erforderlich, da nichts an verschiedenen Krankheiten leidet. “Ich leide an Hernie, Diabetes und Arthritis.”

Halb behindert, so beschreibt sie sich. Aber dank eines gesünderen Lebensstils fühlt sie sich jetzt viel besser. Ich hatte Angst, die Injektionen wegen Diabetes bekommen zu müssen. Zum Glück ist dies jetzt nicht notwendig. Aber ich brauche immer noch Schmerzmittel. “

Amylose, Mutter und Großmutter, erzählt, welche schlechten Gewohnheiten sie nicht gelernt hat.

READ  Die Wissenschaft: Psychische und soziale Beeinträchtigungen erhöhen auch das Risiko eines postoperativen Delirs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.