Das Bekleidungsgeschäft von About You wächst weiterhin schnell

Das Online-Bekleidungsgeschäft About You verzeichnete im ersten Quartal des gestörten Geschäftsjahres ein Umsatzplus von zwei Dritteln, obwohl in vielen Ländern reguläre Bekleidungsgeschäfte wiedereröffnet wurden. Auch im März, April und Mai hatte das deutsche Unternehmen halb so viele aktive Kunden wie im Vorjahr. In diesem Jahr waren es mehr als 9 Millionen in 26 europäischen Ländern, einschließlich der Niederlande.

About You, das mit dem deutschen großen Bruder Zalando, aber auch beispielsweise mit dem britischen Unternehmen Asos konkurriert, hat einen Umsatz von mehr als 422 Millionen Euro. Zudem wuchsen die Absatzmengen außerhalb Deutschlands, der Schweiz und Österreichs schneller als innerhalb dieser Länder. Auch mit dem Verkauf seiner Plattform an andere Unternehmen wächst das Verkaufsvolumen weiter rasant.

Der Webshop arbeitet jedoch immer noch mit Verlust. Dieser belief sich auf 23,5 Millionen Euro nach 14,1 Millionen Euro im Vorjahr. Dieser Anstieg ist im Wesentlichen darauf zurückzuführen, dass About You seine Investitionen um rund 9 Millionen Euro erhöht hat. Die operative Verlustmarge, die Themen wie Steuern und Abschreibungen ausklammert, ging sogar zurück. Dies bedeutet, dass der Verlust bei jedem Verkauf reduziert wird. Ihr Profil ist bereits im deutschen Sprachbereich gewinnbringend.

Für das gesamte Geschäftsjahr erwartet About You einen Umsatz von rund 1,8 Milliarden Euro. Dies bedeutet eine Steigerung von rund 50 Prozent gegenüber dem Geschäftsjahr 2020/2021.

Sie können diesen Themen folgen

READ  Mercedes-Benz Batterien haben ein zweites Leben als Energiespeicher in Straßenbahnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.