Das Pentagon bricht alle Projekte zum Bau der Grenzmauer von Trump außerhalb des Landes ab

Trump gelang es, das Pentagon-Budget für das Projekt freizugeben, indem er die Situation an der Grenze als Notfall deklarierte.

Der amtierende Präsident Joe Biden kündigte im Januar an, den Bau der Grenzmauer abzuschließen. “In Verbindung mit der Ankündigung des Präsidenten wird das Verteidigungsministerium alle Grenzmauerbauprojekte abschließen, die mit Mitteln bezahlt wurden, die ursprünglich für andere militärische Missionen vorgesehen waren”, sagte ein Pentagon-Sprecher am Freitag. “Die heutige Aktion zeigt das Engagement dieser Regierung, unser Land zu verteidigen und unsere Armee und ihre Familien zu unterstützen”, fügte der Sprecher hinzu.

Trump startete seine Präsidentschaftskampagne im Jahr 2015 mit dem Versprechen, eine Mauer an der Grenze zwischen den Vereinigten Staaten und Mexiko zu bauen und Mexiko dafür bezahlen zu lassen. Mexiko lehnte jedoch ebenso ab wie das Repräsentantenhaus, in dem die Demokraten 2018 die Mehrheit gewannen, bekam Trump keinen Cent für seine Mauer. Letztendlich umging Trump das Parlament und traf die umstrittene Entscheidung, die Mauer mit Pentagon-Geld zu bezahlen, was das Verteidigungsministerium zwang, Milliarden von Dollar für das Projekt auszugeben.

READ  Evakuierungen aus Afghanistan werden unmöglich, aber "Gespräche mit den Taliban"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.