Der Drang, ein Nickerchen zu machen: Wie wahr ist das?

Wenn Sie nachmittags ein Nickerchen machen, stellen Sie möglicherweise fest, dass Sie danach möglicherweise mehr Energie haben, um gute Leistungen zu erbringen. Es ist nur das Stärken Sie müssen Dinge erledigen, kreativer sein und eine bessere Stimmung haben.

Wie ist deine Schlafqualität?

Das Gefühl, ein Nickerchen machen zu müssen, ist jedoch nicht immer gut. Die Tatsache, dass Ihr Körper nachmittags wirklich schlafen muss, ist ein Hinweis darauf, wie gut Sie schlafen. Wenn Sie nach einer guten Nacht immer beruhigt aufwachen, brauchen Sie dieses Nickerchen überhaupt nicht.

Wenn Sie ein Nickerchen brauchen, um richtig zu funktionieren, sollten Sie zuerst etwas in Bezug auf Ihre Schlafqualität tun. Finden Sie heraus, wie viel Schlaf für Sie ideal ist, um gute Leistungen zu erbringen. Dies sind oft ungefähr acht Stunden pro Nacht für Erwachsene, aber für einige “nur” neun oder sechs Stunden.

Trotzdem ist es natürlich eine gute Idee zu wissen, wie man dieses Nickerchen nach einer schlechten Nacht so effizient wie möglich nutzt.

Eines der wichtigsten Dinge ist zu bestimmen, wann Sie sich für eine Weile hinlegen möchten. Untersuchungen zeigen, dass zwischen 13.00 und 15.00 Uhr ideal für Menschen ist, die nachmittags ein Nickerchen machen möchten. Wenn Sie vor 13 Uhr schlafen, sind Sie möglicherweise nicht müde genug – und wenn Sie nach 16 Uhr die Augen schließen, können Sie nachts möglicherweise nicht schlafen.

Bevorzugen Sie ein etwas längeres Nickerchen? Dann kann dies zu einem katerartigen Gefühl führen. Dies wird auch als “Schlafschwäche” bezeichnet. Eine halbe Stunde später schlafen Sie normalerweise tief ein, was das Aufwachen schwieriger macht, als wenn Sie ein 20-minütiges Nickerchen machen würden.

Wenn Sie 40 Minuten oder länger schlafen gehen, fällt es Ihnen schwer, selbst nach der ersten Stunde nach dem Aufwachen aufzuwachen und ein Katergefühl zu haben. Dies wird verschwinden und dann werden Sie sich wahrscheinlich besser fühlen als vor dem Nickerchen, weil sich Ihr Geist für eine Weile entspannen und klären kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.