Der größte Asteroid des Jahres läuft “komplett” auf der Erde. Zur Zeit

Der wahrscheinlich größte Asteroid, von dem Wissenschaftler sagen, dass er sich in diesem Jahr der Erde nähern wird, wird am Sonntagnachmittag unseren Planeten passieren. Nach Berechnungen der US-Raumfahrtbehörde “NASA” wird der Himmelskörper 2001 FO32 mit einem Durchmesser von mehreren hundert Metern “nur” die Erde in einer Entfernung von zwei Millionen Kilometern vermessen.

Diese Entfernung beträgt mehr als das Fünffache der Entfernung von der Erde zum Mond.

Der Asteroid ist mit bloßem Auge nicht sichtbar. Zumindest sind mittelgroße Teleskope und eine Sternenkarte erforderlich, um den richtigen Punkt am Himmel zu finden. Beobachter der südlichen Hemisphäre haben einen Vorteil. Der Space Rock ist der Erde um 17:03 Uhr (niederländische Zeit) am nächsten.

Es besteht keine Gefahr, auf den Boden zu treffen. Nicht jetzt, aber auch nicht in der Zukunft. “Wir kennen die FO32-Umlaufbahn 2001 um die Sonne sehr gut”, sagte Paul Chodas von der NASA. “Wir haben sie verfolgt, seit sie vor 20 Jahren entdeckt wurde.” “Es ist für den Asteroiden unmöglich, sich der Erde mehr als zwei Millionen Kilometer zu nähern.”

2001 FO32, das alle 810 Tage die Sonne umkreist, wird mit einer Geschwindigkeit von 124.000 Stundenkilometern durch die Erde fliegen und sich erst 2052 wieder nähern. NASA-Wissenschaftler wollen am Sonntag die Gelegenheit nutzen, um weitere Untersuchungen über den Asteroiden durchzuführen.

READ  Mit Instagram können 4 Personen gleichzeitig live in Live Rooms | übertragen Zur Zeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.