Der kanadische Premierminister Trudeau wünscht sich eine Mehrheit im Parlament

Der kanadische Premierminister Trudeau hat angekündigt, dass Kanada am 20. Er entschied sich, jetzt Wahlen abzuhalten, um von einem erfolgreichen Impfprogramm zu profitieren.

Kanadas Impfrate gehört zu den höchsten der Welt. Trudeaus liberale Partei hat bei Wahlen vor zwei Jahren keine Mehrheit im Parlament errungen, deshalb braucht die Partei die Opposition, um neue Gesetze zu verabschieden.

“Wir standen hinter Ihnen”, sagte er in seiner Rede, “und jetzt ist es an der Zeit, Ihre Stimme zu hören.” “Die Kanadier sollten wählen können, wie sie den Kampf gegen Covid-19 beenden wollen.” Trudeau hat in den vergangenen Monaten regelmäßig seine Zusammenarbeit mit Oppositionsparteien kritisiert.

Er stellt fest, dass sie seiner Politik oft im Weg stehen. Dies scheint auch der Grund für seine Entscheidung zu sein, Neuwahlen abzuhalten, die ihm ein direktes Mandat des Wählers geben könnten, einschließlich der Umsetzung einer 68-Milliarden-Euro-Fördermaßnahme für die Wirtschaft.

Ob es Trudeau diesmal gelingt, eine Mehrheit im Parlament zu erringen, ist ungewiss. Laut jüngsten Meinungsumfragen liegt die Liberale Partei an der Spitze, aber eine Mehrheit bleibt schwer zu fassen.

‘Selbstsucht’

Trudeaus Popularität ist geringer als zuvor, aber der Ansatz im Umgang mit der Pandemie wird allgemein als großer Erfolg angesehen. Mehr als 71 Prozent der Kanadier sind vollständig geimpft und etwa 82 Prozent haben mindestens eine Injektion erhalten.

Das Programm half auch, die Wirtschaft am Laufen zu halten. Die Regierung hat Milliarden ausgegeben, um die Schäden während des Lockdowns zu begrenzen. Das wurde nun aufgehoben, doch das Land kämpft mit einer steigenden Zahl von Infektionen.

READ  Nawalnys Frau nach seinem ersten Besuch im Konzentrationslager: "Ich mache mir jetzt mehr Sorgen um ihn." im Ausland

Jagmeet Singh, der Vorsitzende der linken Neuen Demokratischen Partei und einer der größten Rivalen von Trudeau, nennt es “egoistisch”, dass der Premierminister angesichts der Pandemie Wahlen wünscht. Ontario, Kanadas größte Provinz, verzeichnete kürzlich täglich mehr als 500 neue Coronavirus-Infektionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.