Der Mangel an Chips wird zunehmend bemerkt: Das Unternehmen hinter Fiat und Citroen hat 190.000 Autos weniger gebaut

Computerchips sind die Kontrollzentren für eine breite Palette von Produkten, von Thermostaten, Autos, Laptops und Telefonen bis hin zu einigen Kaffeemaschinen. Aber letztes Jahr gab es einen Mangel an diesen wesentlichen Teilen. Dieser Mangel bessert sich.

Der Grund ist eine Koronapandemie. Die Autohersteller erwarteten im vergangenen Jahr eine Wirtschaftskrise, die zu einem Rückgang der Autoverkäufe führen würde, und beschlossen, Bestellungen bei Chipherstellern massenhaft zu stornieren. In der Zwischenzeit hat die Nachfrage nach Chips für elektrische Geräte wie Webkameras, Spielekonsolen und Tablets zugenommen, was zum Teil auf die große Anzahl von Arbeiten von zu Hause aus zurückzuführen ist. Dann stellte sich heraus, dass die Autoverkäufe nicht wie erwartet zusammenbrachen. Und die Tatsache, dass in einer bedeutenden japanischen Chipfabrik ein Feuer ausbrach, half auch nichts.

Das Ergebnis: Die Welt leidet unter enormen Engpässen. Infolgedessen hat Stellantis in den letzten drei Monaten 11 Prozent weniger Autos gebaut als geplant. Nach Angaben des Herstellers gibt es noch keine Konsequenzen für die Auslieferung, aber die Auswirkungen der Chipknappheit werden erst im nächsten Quartal zunehmen. Danach erwartet das Unternehmen eine Verbesserung der Situation.

Die Autoindustrie insgesamt wurde hart getroffen. Moderne Autos sind voller Chips, die alle Arten von Aufgaben ausführen, vom Öffnen und Schließen von Fenstern bis zur Steuerung der Servolenkung. Auch bei Volkswagen kamen hunderttausend Autos weniger als beabsichtigt vom Band. Die Gruppe geht nicht davon aus, dass sie in diesem Jahr Produktionsausfälle ausgleichen kann. GM entschied sich für den Bau von Pickups ohne intelligenten Kraftstoffregler, wodurch die Autos weniger Kraftstoff sparen.

Chipfabriken

“Es sind nicht nur Autohersteller, jeder, der Chips braucht, ist in Panik und hat Angst, mit Engpässen überlastet zu werden”, sagte Bram Nauta, Professor für Elektrotechnik an der Universität Twente. De Volkskrant. Zum Beispiel wird die Spielekonsole von Sony, PlayStation 5, ausgeliefert. verzögern. Apple erwartet dieses Jahr Sie verlieren Milliarden an Verkäufen Weil es die Anforderungen von iPads und Macs nicht erfüllen kann. Samsung denkt sogar an sein neues Smartphone, die Galaxy Note-Geräte, Verzögern.

Es wird erwartet, dass es lange dauern wird, bis Angebot und Nachfrage nach Chips wieder im Gleichgewicht sind. Intel geht davon aus, dass es noch einige Jahre dauern wird, bis die wachsende Nachfrage nach Chips gedeckt werden kann, sagte CEO Pat Gelsinger Anfang dieser Woche. Er sagte, Intel sei dabei, einige seiner Werke neu zu gestalten, um die Produktion zu steigern.

Die Tatsache, dass es so lange dauern sollte, liegt nicht an Geldmangel. Zum Beispiel versprach US-Präsident Biden 30 Millionen Euro für den Bau von Chipfabriken in seinem Land. Die Maschinen, die die Chips herstellen, sind sehr komplex, was bedeutet, dass die Herstellung relativ lange dauert.

Einige Unternehmen haben erfolgreich auf die Probleme bei der Lieferung von Chips reagiert. So ist es Tesla beispielsweise gelungen, blitzschnell neue Elektroautos zu bauen, die für Chips anderer Anbieter geeignet sind, so dass es dem Unternehmen gelungen ist, die Folgen des Chipmangels weitgehend zu umgehen Zeigen Sie die vierteljährlichen Zahlen an.

READ  Hunderttausende Menschen mit Immunproblemen sind nach der Impfung nicht immun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.