Der Radfahrer Van der Bregen verabschiedet sich immer von den Spielen

Anna van der Bregen wird am Samstag in Omloop Het Nieuwsblad starten und weiß, dass es das letzte Mal sein wird, dass sie das erste belgische Rennen fährt. “Ich werde definitiv nicht die ganze Zeit darüber nachdenken, aber vielleicht auch einen zusätzlichen Schub”, sagte der Weltmeister am Dienstag bei der Team SD Worx Show, dem Nachfolger der erfolgreichen Boels-Dolmans. Sein Hauptziel: die Olympischen Spiele in Tokio.

Van der Bregen freute sich auf ihre letzten Monate als Radfahrerin im Tour Center of Flanders in Odenard. Und im Mai wurde bekannt gegeben, dass der 30-Jährige nach den Spielen weiterhin als Sportdirektor arbeiten wird. “Die Olympischen Spiele sind die wichtigsten der Saison. Aber das gilt tatsächlich für alle großen Rennen. Zumal ich immer merke, dass es das letzte Mal ist, dass ich irgendwohin gehe. Das bedeutet auch, dass man nie denken kann: Nächstes Jahr Es wird eine weitere Gelegenheit geben. “Das kannst du nicht noch einmal machen.”

Der Olympiasieger 2016 hat nur mit den großen Rennen eine beeindruckende Liste von Auszeichnungen erstellt. Sie wurde zweimal Weltmeisterin auf der Straße und gewann letztes Jahr auch das Solo-Zeiterlebnis, sechs Mal die Flèche Wallonne, zweimal die Lüttich-Bastogne-Lüttich und dreimal die Italien-Tour.

Trotz aller Erfahrung ist sie gespannt, was die neue Saison bringen wird. “Mit einem neuen Team mit Namen, mit ein paar neuen Teamkollegen. Es ist immer aufregend, wie man aus dem Winter herauskommt. Wie auch immer, wir hatten ein gutes Trainingslager in Spanien.”

Chantal Black verabschiedet sich ebenfalls, wenn auch im nächsten Frühjahr. Sie hat bereits 2019 einmal den Omloop Het Nieuwsblad gewonnen. „Frühlingsklassiker sind meine Lieblingssache. Ich freue mich besonders auf Paris-Roubaix, das erste Mal, dass Frauen dort fahren. Ich möchte im Finale dabei sein . ”

READ  Jia und Sebastian halten eine "alternative Pressekonferenz" für geistig Behinderte ab

Sportdirektor Danny Stamm wird sich langsam verjüngen, mit dem Wissen, dass der Belgier Julian Dehor sie nach dieser Saison auch als Austritt bezeichnen wird. Die 24-jährige Demi Vollering kam unter anderem aus dem Parkhotel Valkenburg. “Wir freuen uns”, sagte Stam. “Junge Fahrer haben Zeit für die weitere Entwicklung.”

Sie können diesen Themen folgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.