Der venezolanische Richter beschlagnahmt das Hauptquartier der wichtigen Zeitungen im Ausland

“Im Moment betrat ein von der Nationalgarde umgebener Richter das Gebäude, um alles zu beschlagnahmen”, schrieb Miguel Henrique Otero, der Direktor der Zeitung, auf Twitter. Im vergangenen Monat entschied ein Gericht, dass die Zeitung Diosdado Capello, dem zweiten Mitglied der regierenden Sozialistischen Partei, Schadenersatz zahlen sollte.

“Die Ausgleichszahlungen haben begonnen”, sagte Capello auf Twitter. Er reichte 2015 eine Klage gegen sie ein der National Danach Presseberichterstattung über die spanische Zeitung ABC Was er mit Drogenschmuggel in Verbindung brachte. Beschwerden gegen ABC Auf Das Wall Street Journal, Die er gleichzeitig vorlegte, wurden beide abgelehnt.

der NationalDas 1943 gegründete Unternehmen stellte im Dezember 2018 die Verbreitung der Printausgabe ein. Die Zeitung spielte zwei Jahrzehnte lang eine wichtige Rolle bei der Bekämpfung des venezolanischen Führers Hugo Chávez und seines Nachfolgers Nicolas Maduro. Letzterer beschuldigt die kritischen Medien in seinem Land regelmäßig, die Regierung stürzen zu wollen. Laut der Nichtregierungsorganisation Espacio Publico (Öffentlicher Raum) wurden seit der Machtübernahme von Maduro in Venezuela mehr als 100 Medien geschlossen.

READ  "Die Anzahl der Haie und Rochen nahm aufgrund von Überfischung um 71 Prozent ab." jetzt sofort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.