Der Weißkopfseeadler starb bei einer Kollision mit einer deutschen Windmühle an einer Pistole

Ein Foto zeigt das Tier in zwei Teile geteilt. Das Foto befindet sich am Ende dieses Artikels und Sie können es ernsthaft genießen.

Der getötete Greifvogel erhielt zusammen mit seinen zehn Arten einen Sender, um mehr über die Gebiete zu erfahren, in denen Weißkopfseeadler leben und wie sie überleben. Der tote Weißkopfseeadler soll der erste Tod in dieser Gruppe sein Natur Website Natur heute.

Windmühlen

Laut einem Bericht über Seeadler in Flavland fliegen diese Vögel durchschnittlich 20 Prozent der Zeit in der „Höhenzone“ von Windkraftanlagen. Meistens (über 60 Prozent) fliegen sie über oder weniger (etwa 15 Prozent).

Am Morgen des 24. Februar landete eine Windmühle auf einer Farm, als ein von de Bisbos entführter Seeadler über Bremerhaven flog. Sie konnte sich zwischen zwei Windmühlen bewegen, aber die dritte war gefährlich.

‘Turbineslachtofers’

Die niederländische Rasse der Seeadler ist noch klein, wächst aber stark. Nature Today berichtet, dass mit der Zunahme der Anzahl von Windkraftanlagen und Seeadlern in Deutschland und den Niederlanden mehr Seeadler durch Windkraftanlagen getötet werden.

In Deutschland wurden zwischen 2002 und 2019 insgesamt 158 ​​Adler des Toten Meeres bei Kollisionen mit Windkraftanlagen registriert. Andere Länder in Nord- und Osteuropa haben höhere „Turbinenverluste“ gemeldet. Laut Nature Today wurden bisher zwei Fälle in den Niederlanden und in Flavland gemeldet.

READ  Union FC Bayern in Berlin im Live-Ticker: Wenige Sekunden später schockierte der FC Bayern Union - New Fuchssteifelswild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.