Deutschland geht drastisch gegen die neuen WhatsApp-Bedingungen vor

Die neue Datenschutzrichtlinie von WhatsApp hat bereits viel Widerstand hervorgerufen. Der deutsche Datenschutzbeauftragte lehnt dies direkt ab und verbietet Facebook, die Daten von WhatsApp-Nutzern für andere Zwecke zu verwenden.

Deutschland Verteidigung gegen WhatsApp Bedingungen

Die neuen Geschäftsbedingungen von WhatsApp haben bereits für Aufsehen gesorgt. Facebook, die Muttergesellschaft der Chat-App, wird nach den neuen Regeln mehr Befugnisse zur Verwendung von Daten seiner Benutzer erteilen. Inzwischen ist klar geworden, dass WhatsApp nicht sofort Geldstrafen verhängen wird, um Aktivitäten auf diejenigen zu beschränken, die den Bedingungen vor dem 15. Mai nicht zustimmen.

Deutschland ergreift jetzt zusätzliche Maßnahmen gegen die Datenerfassung über Facebook. Der Hamburger Kommissar für Datensicherheit und Informationsfreiheit, kurz HmbBfDI, verhängte sofort ein Verbot, das sicherstellt, dass Facebook die Daten der WhatsApp-Nutzer für eigene Zwecke verwendet. Laut dem deutschen Wachhund akzeptiert Facebook diese neuen Bedingungen.

Laut HmbBfDI ist die neue Datenschutzrichtlinie auch voller Widersprüche und viele Punkte sind irreführend. Aufgrund europäischer Vorschriften darf Facebook laut Facebook WhatsApp-Daten nicht alleine verwenden. Der genaue Inhalt der neuen Begriffe reicht jedoch nicht aus. Nach Angaben der Deutschen Überwachungsgruppe wird vermutet, dass der Datenaustausch schrittweise umgesetzt werden könnte. Es ist auch unklar, welche Bedingungen für europäische Nutzer gelten. Aus diesen Gründen zieht der deutsche Wachhund die Notbremse. Vollständigen Inhalt anzeigen Pressemitteilung (PDF).

Laut WhatsApp sind die Behauptungen des Controllers falsch. Aus diesem Grund wird die Einführung neuer Begriffe nicht aufhören. Dieses Verbot bestätigt, dass Facebook in Deutschland drei Monate lang keine Daten auf diese Weise verarbeiten durfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.