Deutschland meldet Tausende neuer Koronainfektionen

Die deutschen Behörden haben Tausende neuer Koronainfektionen registriert. Die Anzahl der diagnostizierten Koronapatienten stieg an einem einzigen Tag um 3.856 auf 2.342.843. Weitere 528 Koronapatienten starben mit einer offiziellen Zahl von 65.604 Todesopfern.

Die Zahl der in Deutschland entdeckten Koronafälle steigt viel schneller als Ende letzten Jahres. Robert Koch, ein deutsches Unternehmen namens RIVM, meldet manchmal täglich Zehntausende von Neuinfektionen. Einige Verriegelungsmaßnahmen werden in Zukunft gelockert. Auf diese Weise können die Friseure nächsten Monat wieder arbeiten.

Viele Deutsche arbeiten immer noch von zu Hause aus. Laut einer Umfrage der Hans-Buckler-Stiftung ist dies Ende Januar etwa ein Viertel der Erwerbsbevölkerung. Dieser Prozentsatz ist viel höher als in den letzten Monaten. Im November arbeiteten 14 Prozent der Erwerbsbevölkerung in Teilzeit oder in Teilzeit. Im Dezember stieg sie auf 17 Prozent.

Obwohl sich das Virus langsamer zu verbreiten scheint als noch vor einigen Wochen, gibt es in Deutschland immer noch große Bedenken hinsichtlich neuer Koronatypen. Sie sind ansteckender. Die deutschen Behörden haben die Grenze zwischen der Tschechischen Republik und dem österreichischen Bundesland Tirol für mehrere Reisende geschlossen.

Sie können diesen Themen folgen

READ  Petitionsöl gegen Schadstoffe verbreitet sich reibungslos in deutschen Salzstöcken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.