Deutschland schließt die Grenzen zu Tschechien und Tirol

Deutschland schließt seine Grenzen mit der Tschechischen Republik und Österreich Tirol, um ein weiteres Fortschreiten infektiöser Koronamutationen zu verhindern. Deutsche Medien berichten, dass der Grenzverkehr für mehr zugelassene Passagiere genauer überwacht wird.

Laut Bundesinnenminister Horst Seehofer soll der Umzug an diesem Wochenende wirksam werden.

Die Tyro-Dichtung wurde platziert

In der Tschechischen Republik und in Tirol werden immer mehr Infektionen mit Koronavariationen diagnostiziert. Die österreichische Regierung war bereits gezwungen, Tyro von anderen Landesteilen zu trennen. Sie können nur mit dem Nachweis eines negativen Tests beenden. Die tschechische Regierung in Prag hat beschlossen, Teile der deutschen Grenze zu sperren. Einwohner dürfen ihr Territorium nicht verlassen. Niemand ist mehr erlaubt.

Deutschland hatte bereits ein zweiwöchiges Einreiseverbot angekündigt, um die gefährlichsten Koronaspezies zu stoppen, jedoch noch nicht in die Grenzgebiete. Seit Ende Januar sind Menschen aus Großbritannien, Irland, Portugal, Brasilien und Südafrika sowie den südafrikanischen Ländern Lesotho und Eswatini (ehemals Swasiland) nur noch in Deutschland willkommen.

Weiterlesen: Deutschland will kooperieren oder Grenzen schließen, Europa überlegt, unnötige Reisen zu verbieten

Präsentiert von: Peter Wisser

Sie haben nicht die richtigen Cookie-Einstellungen, um einen Kommentar zu veröffentlichen. Klicken Sie hier, um Ihre Einstellungen zu ändern

READ  Die deutsche Himbeerernte hat begonnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.