Deutschland unter Schumacher F1-Start: “Großartig”

Shoemaker Jr. wird dieses Jahr seine Formel-1-Karriere bei Haas beginnen. Der 21-jährige Deutsche bleibt dort in Ferrari, wo er seit 2019 im Juniorenprogramm ist. Während es in einem Spiel wie der Formel 1 und einem Familiennamen wie Schumacher keine Frage des Schutzes gibt, kann er an der American Racing Station Erfahrungen in der königlichen Klasse im Schatten sammeln. Besonders in Deutschland werden alle Augen auf Mick gerichtet sein, da am Sonntag, dem 28. März, die Lichter für das erste Rennen der Saison direkt nach Bahrain gehen.

Lesen Sie auch:

“Ich habe keinen Zweifel, dass das Rennen, in dem er sein Debüt gibt, sehr im Fokus stehen wird”, sagte Christian Nimmerwall, Chefredakteur unserer Schwesterseite. Motorsport- total.com Kennt. “Aber ich erwarte, dass die ersten Ergebnisse schnell nachlassen. Wenn er jedoch seine erste Etappe betritt und seinen ersten Erfolg erzielt und zum ersten Mal um den Titel kämpft, kann dieser Hype später zurückkehren.”

Nimrvol hatte nicht erwartet, dass die Formel 1 dank Schumacher Jr. in Deutschland wieder populär wird, genau wie in den Jahren, in denen Senioren Titel verliehen bekamen. “Ich frage mich, ob das Interesse das gleiche Niveau erreichen wird wie Michael in den 1990er Jahren. Michael war ein Vorreiter für die Formel 1 in Deutschland. Er hat das Spiel einem breiteren Publikum zugänglich gemacht, und davor war es noch wichtiger. Und es ging nie zurück.” dorthin, wo Steffi Graf den Grand Slam gewonnen hat. “

91 Die deutsche Öffentlichkeit scheint erkannt zu haben, dass es für Mickey fast unmöglich war, den Erfolg seines Vaters Michael zu erreichen, der seinen Namen im Grand Prix schrieb. “Bisher sind die deutschen Medien, die eine Schlüsselrolle bei der Schaffung von Erwartungen in der Öffentlichkeit gespielt haben, in ihrer Berichterstattung sehr vernünftig”, sagte Nimmerwall. “Natürlich gibt es eine Gruppe von Schumacher-Fans, die glauben, dass Mick Dinge wie Mike erreichen kann. Aber ich denke, es ist tatsächlich mehr als erwartet.” Außerdem: “Nach Michaels sieben Titeln hat Deutschland einen Fahrer mit Sebastian Vettel, er ist ein viermaliger Weltmeister. Die Chancen, dass in einem Jahrzehnt ein weiterer Champion auftaucht, sind statistisch gesehen sehr gering. “

READ  Deutschland und Belgien passen Reisehinweise für Teile Spaniens an

‘Kein Nachname laden’

Laut Nimmerwol ist Mick Schumachers bekannter Familienname vor allem eine Freude, aber keine Belastung. “Sein Familienname verschaffte ihm einen großen Vorteil und es war von Anfang an klar, dass er in der Formel 1 landen würde, wenn er gut genug abschneiden würde”, sagte Nimmerwall. “In der Vergangenheit gab es genügend Fahrer, aber wir konnten immer noch nicht das erforderliche Budget zusammenstellen oder hatten aus einem anderen Grund keine Chance in der Formel 1. Das bedeutet nicht, dass wir mischen müssen.” Aber er hat es geschafft. “Schumacher absolvierte 2018 die Formel 3 und gewann zuletzt die jährliche Formel 2-Meisterschaft.

Natürlich weckt der Name Shoemaker sofort Erwartungen, aber bis jetzt glaubte Nimrwal nicht, dass Mick sich viel damit beschäftigt hatte. “Wenn der Druck kommt, habe ich nicht das Gefühl, dass er seinen Nachnamen als Belastung ansieht”, sagt Nimmerwal. “Vielleicht musste er sich in jungen Jahren mit Dingen wie der Aufmerksamkeit der Medien befassen, andere junge Fahrer haben mehr Zeit, sich daran zu gewöhnen. Aber er ist sehr bereit für Sabine Kehm, die in der letzten Phase seines Lebens Michaels Managerin war. Sabin Mick ist sehr sicher. Mick hat viel Vertrauen in sich selbst. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis er es bekommt und seine eigene Persönlichkeit entwickelt. Wir haben gesehen, wie es mit Louis Hamilton und seinem Vater Anthony sowie Max und Max passiert ist Jose. “

Im Voraus

Der Schuhmacher kann je nach Fahrzeug noch bessere Leistungen erbringen. Was letzteres betrifft, sind die Vorzeichen nicht so günstig. Haas hatte letztes Jahr keine gute Saison. Nur drei Läufe wurden erzielt, womit das amerikanische Team Neunter und die Finalisten der Meisterschaft wurden. Das Team kündigte auch zunächst an, dass es das Auto letztes Jahr erst 2021 bauen werde. “Wenn er heutzutage die Punkte schafft und die Anzahl der Fehler auf ein Minimum beschränkt, kann er auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken. Außerdem muss er für die kommenden Spielzeiten so viel wie möglich lernen. Aber er kann systematisch lernen, er hat es in den unteren Rennklassen bewiesen. “

READ  Ein deutscher Richter hat dem Geheimdienst verboten, Afti auszuspionieren

In Einstiegsklassen, in denen Max Verstappen, George Russell und Charles Leklerk im ersten Jahr sofort gewannen, brauchte Mick Schumacher ein zweites Jahr in einer Meisterschaft, um zu ernten. “Ich stimme zu, wenn Sie sagen, dass Mick etwas mehr Zeit braucht, um erfolgreich zu sein, als die ‘Superfähigkeiten’, auf die Sie sich beziehen, aber das bedeutet nicht, dass er nicht das Talent hat”, bemerkt Nimmerwall. Aber Mick könnte ein Fahrer sein – zumindest war er in der Vergangenheit, wer weiß, es ist anders in der Formel 1 – ich bin sicher, er wird eine lange und erfolgreiche Karriere in der Formel 1 haben. „Das perfekteste Talent ist es, zu sehen, was Mick Schumacher ist. Nimmerwall: “Es ist definitiv eine Selbstverständlichkeit, ob er ein guter Formel-1-Fahrer werden oder sehr gut sein und Weltmeistertitel gewinnen kann.” Die Antwort kann viele Jahre dauern. “In der Vergangenheit haben wir ein Supertalent wie John Magnusson in der Formel 1 scheitern sehen, während ein Fahrer wie Jensen Button nach einigen schwierigen ersten Spielzeiten zu spät in seiner Karriere einen Titel holte.”

Video: John Lamarrs unter anderem über Mick Schumachers F1-Debüt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.