China hat auch beeindruckende Bilder des Mars veröffentlicht, während es sich im Orbit um den Mars befindet.

Die Arab Hope Mars-Sonde ist derzeit vorhanden Eine Woche im Orbit um den roten Planeten. Ein großer Präzedenzfall sind die Vereinigten Arabischen Emirate, die bis vor kurzem nur Erfahrung mit dem Start von Erdbeobachtungssatelliten hatten. Marssonde bereitet sich derzeit auf die Realität vor. Untersuchung der Marsatmosphäre. Und natürlich darf ein schöner Schuss nicht fehlen.

Foto
Das arabische Team hat das Foto unten gepostet und auf Twitter gepostet. Es ist ein wunderschönes Bild des roten Planeten, das den aufregenden Start der Hope Probe-Mission ankündigt.

Das Team schrieb auf Twitter: “Dieses erste Bild des Mars, das von der Hope Probe produziert wurde, ist ein entscheidender Moment in unserer Geschichte.” Dies zeigt den Eintritt der VAE in die Reihen der Industrieländer, die an der Weltraumforschung teilnehmen. Wir hoffen, dass diese Mission zu neuen Entdeckungen über den Mars führen wird, die der Menschheit zugute kommen. “

die Mission
Die Hope-Sonde wurde am 20. Juli 2020 von der japanischen Insel Tanegashima aus gestartet. Die Sonde wurde mit Hilfe einer japanischen H-IIA-Rakete in die Luft geschossen. Es gab einen langen Flug von ungefähr 493,5 Millionen Kilometern. Nach 204 Tagen im interplanetaren Raum erreichte die Hope-Sonde am 9. Februar ihr Ziel und ließ sich erfolgreich in der Umlaufbahn um den Mars nieder. Die Hope Probe wird die Marsatmosphäre von dieser Umlaufbahn aus untersuchen. Diese besteht aus mehreren Schichten, deren Details wir noch nicht kennen. Die VAE-Sonde wird ein Ultraviolett-Spektrometer (EMUS) verwenden, um die Wechselwirkung zwischen der oberen und unteren Schicht der Atmosphäre zu untersuchen. Es ist zu hoffen, dass es mehr Informationen darüber liefert, wie atmosphärische Gase aus dieser Atmosphäre entweichen. Wenn wir das wissen, können wir auch verstehen, wie sich der Mars von einem warmen, feuchten Planeten mit einer dicken Atmosphäre zu einem kalten, trockenen Planeten mit einer dünnen Atmosphäre verwandelt hat. Darüber hinaus wird der Emirates Exploration Photographer (kurz EXI) verwendet, um kristallklare Bilder der Marsatmosphäre aufzunehmen und so ein besseres Bild des in dieser Atmosphäre vorhandenen Wassers, Eises und Staubes zu erhalten..

Araber sind nicht die einzigen, die Bilder ihrer aufregenden Mission zum Mars veröffentlichen. Auch die Chinesen, die nur Einige Tage nachdem die Araber mit der Mars-Sonde auf dem roten Planeten angekommen warenErstellen Sie Schnappschüsse. Sie gehen sogar noch einen Schritt weiter. Denn ein kurzer Videoclip zeigt, wie Tianwen-1 erfolgreich in die Umlaufbahn um den Mars gelangt ist. Die Sonde landete nur 400 km über der Marsoberfläche.

READ  Gerücht: Das neue Nintendo Switch-Modell unterstützt 4K auf Fernsehgeräten

Nationen
Es ist jedoch geplant, dem Mars noch näher zu kommen. Schließlich wollen die Chinesen auch auf dem Mars und einem Rover landen. Es ist noch nicht bekannt, wann dies geschehen wird, aber es wird erwartet, dass es irgendwann im Frühjahr geschehen wird.

Alles in allem geben uns Fotos der Araber und Chinesen einen wunderbaren Einblick in die Mission, die sie jetzt beginnen werden. Hoffentlich enthüllen beide Missionen viel über den Mars. Denn wenn sich die Araber in den Himmel des Mars stürzen, werden die Chinesen nach (früherem) Leben suchen. Außerdem wird es auch in ein paar Tagen sein Zähigkeit des amerikanischen Mars Rovers Erreichen Sie den roten Planeten, der die Felsen nach Spuren von Mikroben durchsucht, die möglicherweise den roten Planeten in der grauen Vergangenheit durchstreift haben. Es wird also eine aufregende Zeit erwartet, in der wahrscheinlich einige der dringlichsten Fragen beantwortet werden: Existiert oder hat es Leben auf dem Mars gegeben?