Die bezaubernde Schönheit von Designermedizin

4 cmPorträt von Marcel Christ

Ein bisschen wie in der Mode: Jedes Jahr gibt es eine neue Kollektion mit neuen Designs. So beschreibt der niederländische Stilllebenfotograf Marcel Krist Designermedikamente, die Heimanwender relativ einfach online bestellen können. “Die niederländische Gesetzgebung ist immer hinter den Praktiken der Arzneimittelhersteller zurückgeblieben”, sagt Christ. „Sie haben ein Medikament verboten, aber nach einer Saison wurde dieses Medikament durch einen Ersatz ersetzt, der noch nicht verboten wurde.

Aus diesem Grund hat er beschlossen, diese saisonal wechselnden Sets zu filmen. Unter dem Mikroskop natürlich, denn der Mann, der Chemie studiert hat – nie fertig – ist immer noch fasziniert von Welten, die man mit bloßem Auge nicht sehen kann. Ich bin sehr fasziniert von dem Kontrast, den diese Fotos zeigen. “Die bezaubernde Schönheit der Strukturen, die Sie sehen, ist gegen die Gefahr dieser Ressourcen”, sagt er. “Weil du es dir leisten kannst, dies in deinem Leben zu nutzen.”

Für die Bilderserie forderte sein Produzent eine Reihe von Materialien an, die zu diesem Zeitpunkt (noch) nicht verboten waren, Substanzen mit seltsamen Namen wie “N-Ethylhexedron”, “MDDMA”, “Butylon” und “3CMC”. Alle kamen in nicht identifizierten braunen Papiertüten mit der Warnung “Nicht für den menschlichen Verzehr” von außen an.

“Ich habe die Faktoren unter anderem in Wasser oder Alkohol gelöst und sie unter dem Mikroskop auf ein Präparationsglas aufgetragen.” So entstanden die Kristalle, die Sie auf den Fotos sehen, Strukturen, die wie berauschende Landschaften oder scharfe Nadeln in allen Farben des Regenbogens aussehen. Diese Farben werden durch einen Filter auf einem Mikroskop erzeugt. Eine Methode, um Kristalle sichtbar zu machen, die vor allem in der Fotografie mehr Ästhetik bietet: Sie sehen die Farben des Mediums selbst nicht.

READ  „Miracle Mosquito“ bedeutet Durchbruch im Kampf gegen Dengue-Fieber

Dann benannte Christ diese erste Kollektion in “SpringSummer 21” um und möchte dann für die kommenden Jahre jede Saison eine neue Kollektion präsentieren, jede unter dem Namen High Fashion. “Ich werde eine Langzeitserie davon machen, denn diese Art von Designerdrogen wird vorerst noch zwischen uns sein.”

4FMPH Porträt von Marcel Christ
4FMPHPorträt von Marcel Christ
4FMA Porträt von Marcel Christ
4FMAPorträt von Marcel Christ
2-FEA-Bild Marcel Christ
2-FEAPorträt von Marcel Christ
3-FPM-Porträt von Marcel Christ
3-FBMPorträt von Marcel Christ
3MMC Porträt von Marcel Christ
3MMCPorträt von Marcel Christ
3cmC Porträt von Marcel Christ
3 DickePorträt von Marcel Christ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.