Die Deal-Kette wächst weiter und eröffnet 300 weitere Geschäfte in Europa

Der Sachbearbeiter holt die Bestellungen im Geschäft ab.ANP Foto

Dies geht aus dem Jahresbericht der Investmentgesellschaft 3i, dem Hauptaktionär von Action, hervor. Die neuen Niederlassungen müssen unter anderem in der Tschechischen Republik und in Italien liegen. Im vergangenen Jahr hat Action dort erfolgreich sein erstes Geschäft eröffnet. Auch in Polen gelang es dem Unternehmen, das für sein günstiges und vielfältiges Sortiment bekannt ist, mehr Kunden zu gewinnen. Dank der guten Ergebnisse will Europas größte Rabattkette nun in den drei Ländern weiter expandieren.

Auch in Deutschland und Frankreich wächst die Einzelhandelskette weiter. Derzeit gibt es 400 bzw. 600 Geschäfte. Action hat jetzt fast 400 Geschäfte in den Niederlanden. Nach Angaben des Sprechers kommen jedes Jahr vier bis fünf Filialen hinzu.

Zusätzlich zu den neuen Filialen werden zwei Vertriebszentren in der Slowakei und in Polen hinzugefügt, um Produkte an alle Filialen in Europa zu liefern. Im vergangenen Jahr wurde in Frankreich das 9. Arbeitsverteilungszentrum eröffnet.

Der Geschäftsbericht zeigt, dass der Großaktionär 3i Vertrauen in die Wachstumspläne hat. Trotz Filial- und Pflichtschließungen in ganz Europa stieg das Umsatzvolumen von Action im vergangenen Jahr um 10 Prozent. Der Gewinn stieg um 14 Prozent auf 616 Millionen Euro.

Laut 3i Group ist der Erfolg hauptsächlich auf das einzigartige Angebot von Action und die Anpassungsfähigkeit der Serie zurückzuführen. Dank Click-and-Receive und Shopping-by-Termins konnte sich Action nach dem Schließen schnell erholen. Es überrascht nicht, dass es der Einzelhandelskette wieder gut geht. Das Forschungsunternehmen Q & A berichtete während des Herunterfahrens, dass die Maßnahme mehr verfehlt wurde als alle geschlossenen Geschäfte.

READ  Das Satellitenunternehmen erwägt einen 5G-Fall

Die Rabattkette hat jetzt fast 1.700 Geschäfte in neun verschiedenen Ländern. Das Unternehmen möchte im nächsten Jahr das zehnte Land hinzufügen, indem es die ersten spanischen Niederlassungen eröffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.