Die Nacht der europäischen Gelehrten kommt zum Forum Groningen

Die Nacht der Gelehrten findet am 24. September in ganz Europa statt, einschließlich des Groningen-Forums. Die Aletta Jacobs School of Public Health erhielt dafür einen europäischen Zuschuss. Es ist das erste Mal, dass diese Unterstützung einer Wissensinstitution in Groningen gewährt wird. Das Ziel der Nacht ist es, Forscher der Öffentlichkeit näher zu bringen.

Die Universität Groningen, die Hans-Fachhochschule Groningen und die UMCG werden das Programm in enger Zusammenarbeit mit dem Groninger Forum, dem Institut für Natur- und Nachhaltigkeitserziehung (IVN), der Universität Groningen, der UMCG und der Fachhochschule Hanze abschließen mit einer gemeinsamen Nachricht.

Ein Gespräch über die Hassliebe zum Essen

Ein wichtiger Teil der Nacht in Groningen ist das FOOD IQ-Projekt: eine Reihe öffentlicher Veranstaltungen, die sich der gesunden Ernährung widmen. Die Aletta Jacobs School of Public Health wird neben Menschen jeden Alters in Nordholland und Wissenschaftlern der Universität Groningen, der Fachhochschule Hanze und der UMCG über die Beziehung zwischen Liebe und Hass zu Lebensmitteln diskutieren.

Die Veranstaltung besteht aus einem mit IVN erstellten Grundschulprogramm, einer interaktiven Ausstellung und zwei Talkshows von Alettas Keuken im Forum Groningen, nachmittags für Kinder und abends für Erwachsene.

“Essen ist viel mehr als Gesundheit”

Es ist wichtig, den Abstand zwischen Forschern und der Öffentlichkeit zu verringern, um eine bessere Ernährungsberatung zu erreichen, sagt Henke Hesma, Professor für Kinderernährung und öffentliche Gesundheit an der Universität Groningen. “ In den Medien wird oft über Essen gesprochen, als ob es nur um Gesundheit geht, aber das Essen ist so viel mehr: Es ist köstlich, es macht die Party, man kann Bio- oder Take-out-Essen essen, man kann zum Abendessen ausgehen, oder einfach zu Hause zusammen ausruhen “Sie können auch allein sein, wenn Sie niemanden zum Essen haben. Für Forscher ist es wichtig, all diese Geschichten zu hören, um Ernährungsratschläge zu erhalten, die die Realität eines jeden Tages besser widerspiegeln . ”

Nacht der europäischen Forscher

Die Nacht der Europäischen Gelehrten wird vom Programm Horizont 2020 der Europäischen Kommission im Rahmen des Marie-Skłodowska-Curie-Verfahrens (MSCA) finanziert. Die Nacht bietet Forschern die Möglichkeit, einem breiten Publikum die Vielfalt und Wirkung der Wissenschaft zu demonstrieren.

Sie können diesen Themen folgen

READ  Frauen laufen mit den neuen Laufschuhen relativ schneller als Männer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.