Die NATO-Streitkräfte verlassen Afghanistan, aber was für ein Land hinterlassen sie?

Alle ausländischen Militärangehörigen müssen Afghanistan bis zum 11. September 2021 verlassen, genau 20 Jahre nach den Anschlägen vom 11. September, die zur Invasion führten. US-Präsident Biden Erklären Sie diesen Plan gestern Bei einem NATO-Treffen. Sie wird auch die Niederlande zusammen mit dem Rest der NATO-Streitkräfte vor diesem Datum verlassen.

“Wir haben immer gesagt, dass wir ohne die Vereinigten Staaten nicht überleben können”, sagte der scheidende Verteidigungsminister Bielefeld in den Vereinigten Staaten. Radio NOS 1 Nachrichten. “Wir sind natürlich nach den Anschlägen in den USA dorthin gegangen, und wir brauchen auch militärische Unterstützung für dieses Land. Es war jedoch keine leichte Entscheidung, wir haben große Anstrengungen unternommen.”

Laut Bielefeld würde das Verlassen eine ungewisse Situation schaffen. “Es wurden keine Vereinbarungen zwischen der afghanischen Regierung und den Taliban getroffen. Wir müssen realistisch sein: Der Austritt kann Konsequenzen für die erzielten Ergebnisse haben.”

Sie glaubt jedoch, dass die Mission ein Erfolg war. “Natürlich ist jetzt nicht alles geregelt, aber das Land ist nicht länger eine Operationsbasis für Terroristen, die in unseren Hauptstädten Angriffe durchführen. Die Situation der Frauen hat sich verbessert, die Lebenserwartung hat zugenommen und die Kindersterblichkeit ist gesunken.”

“Es gibt keinen Platz für mehr gute Optionen.”

Auf die Frage, ob das Verlassen eine kluge Entscheidung sei, antwortete Thomas Rutig vom Afghan Analysts Network entschieden: “Es gibt keinen Raum mehr für gute Optionen. Die Amerikaner gaben den Taliban in den Verhandlungen des letzten Jahres ausreichend Handlungsspielraum.”

“Einige Afghanen halten den Rückzug der NATO am Ende für eine gute Sache”, sagt Joret Caminga vom Clingendael-Institut. “Aber es besteht auch große Angst, dass dies bedeutet, dass viele der in den letzten Jahren gewonnenen Freiheiten verschwinden werden. Wir haben keine Ahnung, wie die politische Realität in naher Zukunft aussehen wird.”

READ  Wie der weiße Hai auf mysteriöse Weise aus der Bucht von Kapstadt verschwand

Besonders bei Frauen gibt es Angst. Zuvor hatten die Taliban angekündigt, die Verfassung und das Rechtssystem ersetzen zu wollen. Die “Talibanisierung” der Regierung spielt ebenfalls eine Rolle: Sie ist kürzlich passiert Mehr Einschränkungen für Frauen Auferlegt, wie zum Beispiel ein Gesangsverbot. “Frauenorganisationen haben also Angst, dass sie ihre Freiheiten aufgeben, wenn die internationale Gemeinschaft weg ist”, sagt Caminga.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.