Die niederländische Regierung ist hart, zahlt aber nur das Lösegeld an Piraten oder lässt die Familie zahlen – De Dagaily Standaard

Laut NRC scheint die niederländische Regierung daran beteiligt zu sein, nigerianischen Piraten ein Lösegeld zu zahlen. Dies verstößt vollständig gegen unsere Ransomware-Richtlinie. In diesem Artikel von Einer heute Der Unterhändler erklärt, wie. Und rate was? Die Niederlande tun ihr Bestes, um ein Lösegeld für die Piraten zu zahlen, und wenn nötig, werden die Arbeitgeber oder Verwandten der Entführten dafür bezahlen!

In Bezug auf das Lösegeld geht die niederländische Regierung mit unserer Asylpolitik genauso vor wie der VVD: Verwenden Sie eine harte Sprache und handeln Sie hart, aber in der Praxis zeigen Sie nur Null-Null-Bälle. Das Standardverfahren für die Entführung eines Hackers ist sehr lästig und hofft, dass die Hacker den Bullshit satt haben. Der Artikel enthält ein Beispiel:

Ebenfalls 2009 entführten somalische Piraten ein belgisches Schiff mit einem niederländischen Kapitän. Es dauerte 71 Tage und 171 Telefonanrufe, um die Besatzung freizulassen. Außerdem wurde eine große Menge Lösegeld gezahlt. “

Der Unterhändler sagt, die niederländische Regierung kümmere sich normalerweise nicht um die Entführer und zahle niemals das Lösegeld, weil: „Wenn sie das tun, entsteht der Eindruck, dass sie bereit sind, den Geiseln Geld zu geben.

Aber was machen sie? Helfen Sie beim Bau einer Straße oder arrangieren Sie Medikamente für die Gemeinde. Die Regierung wird dann wahrscheinlich einen Beitrag zu den Unternehmen leisten, die solche Projekte durchführen müssen (oder schlimmer noch: Diese Unternehmen zahlen alles aus eigener Tasche). Gleiches gilt für diese Piraten: Die Entführung niederländischer Staatsbürger ist attraktiv. Die Regierung ist mehr daran interessiert, die rechtlichen Folgen der Terrorismusfinanzierung zu vermeiden.

READ  Ein 900 Jahre alter Mythos scheint wahr zu sein: Stonehenge war früher woanders Wissenschaft

Am schlimmsten war, dass der Verhandlungsführer in diesem Artikel von dieser Trägheit nicht gestört zu sein schien. Auf die Frage, ob wir das Gewinnmodell der Entführer auf diese Weise beibehalten, antwortete er: „Es ist nicht das Problem, auf die Forderungen der Entführer zu reagieren. Dies ist Instabilität. Die Entführungsbranche wird von einer schlechten Wirtschaft, unzuverlässigen Regierungen und gebrochenen Unternehmen unterstützt Rechtssysteme.”

Ja Alter, gib ihnen einfach neue Infrastruktur, genug Praktika und Geld, und sie werden automatisch aufhören! Es ist Zeit, das Militär erneut für die Sicherheit unserer Bürger einzusetzen. Verhandeln Sie nicht, schießen Sie einfach sofort. Dann lernen sie schnell genug, wie unattraktiv die Entführung eines niederländischen Schiffes wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.