Die Olympischen Spiele werden immer weniger nachhaltig

Laut Wissenschaftlern sind die Olympischen Spiele seit den Winterspielen 2002 in Salt Lake City weniger nachhaltig geworden. Sie befassten sich nicht nur mit Konstruktion und Entwicklung im Vorfeld der Spiele, sondern auch mit den Spielen selbst.

Schweizer Forscher haben 16 Olympische Spiele von 1992 bis zu den bevorstehenden Sommerspielen in Tokio untersucht. Sie haben immer untersucht, wie gut organisierte Städte in Bezug auf wirtschaftliche, ökologische und soziale Nachhaltigkeit abschneiden.

Im Durchschnitt erzielten Städte “Durchschnitt”: 48 der 100 am besten erreichbaren Punkte. Dieser Durchschnitt verbirgt sich viel: Finanziell schneiden Spiele oft schlecht ab, während sie in Bezug auf die langfristige Nutzbarkeit von Gebäuden und Infrastruktur wieder gut abschneiden.

Ablehnen

Die Spiele 1992 in Albertville (69) und 2002 in Salt Lake City (71) hatten die höchste Punktzahl. Von 1992 bis 2008 erzielten sowohl die Sommer- als auch die Winterspiele im Durchschnitt signifikant höhere Werte. Die Ergebnisse haben sich seit den Winterspielen 2010 in Salt Lake City verschlechtert. Suche Herausgefunden In der Nachhaltigkeit der Natur.

In den letzten Jahren wurden die Olympischen Spiele als Beispiel für Nachhaltigkeit dargestellt. Die Olympischen Spiele 2010 in Vancouver waren als die ersten nachhaltigen Spiele bekannt, und 2014 wurde Nachhaltigkeit zu einer der drei Säulen der olympischen Agenda 2020.

Große Unterschiede zwischen ihnen

Der durchschnittliche Rückgang der Nachhaltigkeit verbirgt jedoch große Unterschiede für jede Version. Die Spiele 1994 und 1998 in Lillehammer und Nagano erzielten ebenfalls sehr schlechte Ergebnisse, während die Spiele 2018 in Südkorea wieder relativ gut abschnitten.

Nach Ansicht der Forscher, die umgehend zu einer Liste von Empfehlungen gelangt sind, bleibt jedoch noch viel zu tun. Zum Beispiel würde er einen großen Unterschied machen, wenn weniger Fans persönlich bei den Spielen anwesend wären. Sie schlagen auch die Möglichkeit vor, die Spiele durch eine begrenzte Anzahl von Städten zu drehen, damit die Gebäude und die Infrastruktur wiederverwendet werden können. Schließlich empfehlen sie die Schaffung eines unabhängigen Gremiums, das Nachhaltigkeitsstandards festlegt und umsetzt.

READ  Europäisches Verbot in Gefahr: „Die Kosmetikindustrie frei von Tierversuchen halten“ - Radar

NPO Radio 1 informiert Sie täglich über die neuesten Entwicklungen in der Wissenschaft

Täglich zwischen 17.00 und 18.30 Uhr News & Associates
Jeden Arbeitstag von 2 bis 4 Uhr. Fokus
Und wenn Sie einen Podcast wollen Die Wissenschaft des Fokus

Korrekturbericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.