Die Parteien Volt und JA21 klopfen an die Tür des Repräsentantenhauses. Das wollen sie

Volt und JA21 schneiden in den Umfragen gut ab und dürften auf Sitze im Repräsentantenhaus zählen. Eine Seite wird von einem Veteranen geführt, der eine konservative rechte Stimme will, während die andere von einem neuen Mitglied mit einem sehr fortschrittlichen europäischen Programm geführt wird. Was genau wollen die Parteiführer Laurens Stassen (Volt) und Joost Eerdmans (JA21)?

Volt, erste europaweite Partei

Volt präsentiert sich als erste europaweite Partei. Jede nationale Verwaltung arbeitet an der Spitze über Volt Europa zusammen, ein übergeordnetes Gremium, in dem Positionen miteinander synchronisiert sind.

Aber was machen Sie, wenn sich europäische Interessen mit den Niederlanden befassen? Dasin: „Es ist interessant, dass die Unterschiede immer im Mittelpunkt stehen. Darauf sollten wir als Europa stolz sein, aber wir müssen auch sicherstellen, dass wir als Europa dies gemeinsam angehen können. Ich spreche mit Menschen in Italien, die das auch wollen Ich spreche mit Menschen aus Bulgarien, sie wollen auch eine humane Einwanderungspolitik. “

Obwohl die Volt im europäischen Bereich zusammenarbeiten, gibt es tatsächlich Einstellungsunterschiede zwischen den nationalen Abteilungen. Zum Beispiel unterstützt der niederländische Volt die Atomkraft, aber die Deutschen sind dagegen. Dassen: “Das ist genauer. Wir haben diesbezüglich Vereinbarungen geklärt. Die große Krise ist die Klimakrise. Wir wollen alle Optionen auf dem Tisch, aber in Deutschland sehen sie die Kernenergie anders. Wir haben uns bei Volt darauf geeinigt, dass es welche geben sollte.” Raum dafür in Europa. “

JA21: Erdmans jüngster Versuch, das Recht zu wählen

Mit seiner JA21-Partei baute Joost Eerdmans schnell eine politische Liste für die Gruppe unzufriedener Mitglieder des Demokratieforums auf, die diese Partei im Februar verlassen hatten. Mit seiner Nummer zwei, Annabelle Nanninga, strebt er eine konservative rechte Stimme an, die ein politisches Zuhause braucht.

READ  Die deutsche Herangehensweise an die Afrikanische Schweinepest wurde kritisiert

Im Gegensatz zu Kollege Dasin ist Erdman nicht nur ein Neuling. Er trat 2002 dem Repräsentantenhaus der LPF bei und hatte eine lange Geschichte in der Kommunalpolitik, zuerst von Capelle aan den IJssel bis dann von Rotterdam.

Wenn Sie das Wahlprogramm von JA21 mit dem des FVD vergleichen, werden Sie im Wesentlichen die Ähnlichkeiten sehen. Der Hauptunterschied ist das Coronavirus. Erdmann: “Wir sagen nicht, dass es nicht da ist oder nur die Grippe. Man muss die Medizin ernst nehmen. Gleichzeitig stehen wir den Auswirkungen dieser Maßnahmen auf Wirtschaft und Bildung sehr kritisch gegenüber.”

Erdman glaubt, dass er trotz der begrenzten Anzahl seiner zukünftigen Sitze immer noch Einfluss auf das Kabinett haben kann. “Wir können sie nach rechts ziehen, weil er bereits acht Sitze im Senat hat.”

ONDJA21

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.