Die riesige Containerfirma für den Suezkanal war zuvor einem “Unfall” ausgesetzt und führt einen “Peniszyklus” durch draußen

Das riesige Containerschiff, das seit Dienstag den Suezkanal in Ägypten belagert, stieß 2019 auch auf Probleme aufgrund starker Winde. Infolgedessen kollidierte die Fähre auf der Elbe in der Nähe von Hamburg. Es wurden wunderbar keine Opfer gemeldet, berichteten deutsche Medien.




Immer hat Geffen gearbeitet Dienstagmorgen am Boden Im südlichen Teil des Suezkanals. Dies geschah, nachdem das 400 Meter lange und 59 Meter breite Frachtschiff vom Roten Meer in die Hauptstraße einfuhr und ins Mittelmeer fuhr. Laut der taiwanesischen Containerschifffahrtsgesellschaft Evergreen, die das Frachtschiff verwaltet, ist der Riese aufgrund eines Stromausfalls und / oder einer schlechten Sicht aufgrund eines Staubsturms mit Windstärken von rund 40 Knoten vom Kurs abgekommen. Dies entspricht der Windkraft 9.

Die starken Winde spielten dem Schiff im Hamburger Hafen im Februar 2019 auch einen Streich. Die Einheimischen sahen und fotografierten, wie die riesigen Container entgleist und ihr Heck auf einer auf einem Dock festgemachten Fähre trafen. Der 27-jährige Kapitän wurde leicht verletzt, und zwei weitere Besatzungsmitglieder gelang es, rechtzeitig in Sicherheit zu kommen. Das Der Schaden an der Fähre betrug ca. 1 Mio. €. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung gegen den Kapitän des Containerriesen und den an Bord reisenden Piloten eingeleitet. Es wird verdächtigt, den Seeverkehr zu gefährden.

Die Frage war unter anderem, ob das Frachtschiff wegen starker Winde abfahren darf. Zwei Minuten nach der Kollision wurde ein Verbot des Segelns auf der Elbe wegen Windes erklärt. Die Untersuchung ergab, dass starke Winde aus dem Südwesten die Kollision begünstigten. Zusätzlich zog der Sog das Heck des Frachtschiffs an das Ufer der Elbe.

READ  Der Täter des Messerstichvorfalls in Schweden hatte möglicherweise kein terroristisches Motiv Zur Zeit

Natürlich der Penis

Kehre zum Suezkanal zurück. Die Ever Givene segelte eine sehr beeindruckende Route auf der Ausfallstraße zwischen Europa und Asien. Während sie darauf warteten, dass sie an die Reihe kam, flog das Containerschiff unter der Flagge Panamas über das Rote Meer. Der Kapitän zeichnete eine Stange gemäß einer Videosimulation der Schiffsbewegungen der Schiffsverfolgungswebsite Vesselfinder.com (siehe unten).

für mich Bernhard Schulte Schiffsmanagement (BSM), der deutsche Seeverkehrsdienstleister, der für das technische Management des Containerriesen verantwortlich ist, wartet nicht selten darauf, dass Schiffe warten, bis sie den Kanal betreten, um sich fortzubewegen. Ein anderer Sprecher sagte: “Der penisähnliche Kurs, der durchgeführt wurde, ist höchstwahrscheinlich nur ein Zufall.” Frau.

Ein Versuch, das Schiff am Freitag wieder zu schweben, schlug fehl. Ein neuer Versuch wird dieses Wochenende gemacht. Laut einer Meldung auf der Website des Hamburger Seeverkehrsdienstleisters werden am 28. März zwei weitere Schlepper bei Ever Given erwartet. Seit Donnerstag ist ein spezialisierter Sandbagger vor Ort, der 2.000 Kubikmeter Material pro Stunde transportieren kann, um die laufenden Baggerarbeiten zu unterstützen. Es werden auch Vereinbarungen über die Verwendung von Hochleistungspumpen getroffen, um Wasser aus den vorderen Ballasttanks und der Lichtbogenschubkammer zu entfernen.

Es gibt kein mechanisches oder Motorproblem

Als Ever Given auf Grund lief, befanden sich zwei Piloten an Bord sowie der Kapitän. Erste Forschungsergebnisse zeigten, dass das Schiff aufgrund starker Winde auf Grund lief und ein mechanisches oder motorisches Problem ausschloss. Es gab keine Berichte über Kontaminationen oder Schäden an der Sendung. Alle 25 Besatzungsmitglieder sind sicher und gesund. Sie sind indischer Nationalität und bleiben an Bord. Sie arbeiten eng mit allen Beteiligten zusammen. Der Seedienstleister sagte, dass die harte Arbeit und die sorgfältige Professionalität des Kapitäns und der Besatzung sehr geschätzt werden.

READ  13 bei einem Hinterhalt auf einem Polizeikonvoi getötet | draußen

Stau

Ever Given verursacht derzeit eine erhebliche Überlastung der Containerschiffe im Suezkanal. Vorher Über 200 “stecken” Wegen der Blockade auf der wichtigen Handelsroute. was hat Folgen für die Belieferung von Geschäften und anderen Unternehmen in den Niederlanden. Zum Beispiel berichtet die Mirage Retail Group, die Muttergesellschaft von Blokker und Big Bazar, dass die Blockade definitiv Probleme verursachen wird. EasyToys, die sich auf Sexspielzeug spezialisiert hat, sagt auch, dass sie betrogen wurde.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.