Dies geschieht, wenn Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von WhatsApp nicht akzeptieren

Ja, es gibt Konsequenzen, wenn die neuen WhatsApp-Nutzungsbedingungen nicht bald akzeptiert werden.

Falls Sie es noch nicht bemerkt haben, wird WhatsApp in Kürze neue Geschäftsbedingungen veröffentlichen. Es bringt Benutzer an einen Scheideweg. Weil die Wahl getroffen werden muss. Verabschieden Sie sich von WhatsApp oder akzeptieren Sie die neue Richtlinie und folgen Sie der Plattform.

WhatsApp-Begriffe ablehnen

Dies ist ein Problem, da Sie die neuen Bedingungen ablehnen können. Wenn Ihre Freunde oder Familie nicht zu einer anderen App gewechselt sind, sind Sie der einzige, der noch übrig ist. Und hier liegt das WhatsApp-Monopol. Viele Benutzer werden diese neuen Begriffe ignorieren. Sie sind also mehr oder weniger verpflichtet, die neuen WhatsApp-Geschäftsbedingungen einzuhalten, wenn Sie mit Freunden und Familie in Kontakt bleiben möchten.

In der kommenden Zeit wird WhatsApp seine Benutzer über die neuen Bedingungen informieren. Die Bedingungen treten am 15. Mai in Kraft. Jetzt wurde auch bekannt, was die Konsequenzen wären, wenn Sie die Bedingungen nicht akzeptieren würden. Zunächst sendet WhatsApp Ihnen Erinnerungen. Wenn Sie immer noch nicht einverstanden sind, können Sie weiterhin Benachrichtigungen erhalten und Anrufe über tätigen Implementierung. Es ist jedoch nicht möglich zu lesen und zu antworten. Dann wird dieser Teil der App blockiert.

Letztendlich ergreift WhatsApp strengere Maßnahmen. Wenn Sie zeigen, dass WhatsApp 120 Tage lang nicht verwendet wurde, werden Ihre Daten gelöscht. (Über TechCrunch)

READ  Der Ford Mustang Mach-E übertrifft den regulären Mustang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.