Dota 2 bekommt ab dem 25. März eine Zeichentrickserie auf Netflix | esports

Dota 2 bekommt eine animierte Serie auf Netflix namens DOTA: Drachenblut. Diese Serie konzentriert sich auf die Charaktere aus dem Spiel und bietet einen tieferen Einblick in die Welt von Dota 2. Die Serie wird ab dem 25. März exklusiv auf Netflix verfügbar sein.




Im ersten Trailer von DOTA: Drachenblut Wir lernen den Charakter von Davion kennen, einem Drachenritter, der laut Beschreibung der Serie gegen Schurken in der Fantasy-Welt kämpft. Auf seinen Abenteuern trifft er auf Prinzessin Mirana, die selbst auf geheimer Mission ist. Beide Charaktere basieren auf gleichnamigen Helden in Dota 2. Es bleibt unklar, welche anderen Helden die Serie beinhalten wird.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Netflix solche Animationen basierend auf einem Videospiel produziert. Zuvor wurden Castlevania und Tomb Raider erfolgreich zu einer Zeichentrickserie verarbeitet.

Eines der größten eSports-Spiele

Dota 2 ist ein Online-Multiplayer-Spiel, in dem Teams aus fünf Spielern gegeneinander antreten. Das Spiel ist derzeit eines der größten eSports-Spiele und ist berühmt für den riesigen Preispool während der Internationalen Fußballweltmeisterschaft, der mehr als 30 Millionen Euro umfasst. Dota 2 bietet mehr als 100 spielbare Charaktere, jeder mit eigenem Hintergrund und eigener Geschichte.

Dota 2s überarbeiteter eSports-Wettbewerb DPC startete im Januar und hat sein erstes physisches Event, bei dem die besten Teams aus der ganzen Welt gegeneinander antreten, das vom 27. März bis 4. April in Singapur geplant ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.