Durchgesickerte Bilder zeigen ein Xiaomi-Telefon mit einem Bildschirm auf der Kamerainsel | jetzt sofort

Xiaomi Mi 11 Ultra-Telefonfotos sind durchgesickert. Das Telefon hat einen kleinen Bildschirm auf der Rückseite, der neben den Objektiven auf der Kamerainsel platziert ist. Dies geht aus einem jetzt gelöschten Video von Tech Buff PH hervor, schreibt er XDA-Entwickler.

In dem YouTube-Video behauptete jemand, das Xiaomi Mi 11 Ultra zu tragen. XDA-Entwickler Er schreibt, dass die Modellnummer korrekt ist und dass andere Details der Fotos ebenfalls den zuvor durchgesickerten Informationen entsprechen.

Auffällig ist der kleine Bildschirm auf der Rückseite, der auf der Kamerainsel platziert ist. Es ist ein 1-Zoll-Bildschirm. Es ist nicht klar, was damit gemeint ist; Es kann der Person des Fotografen zeigen, wie sie auf das Foto zugreifen kann.

Dieselben Kameras können bis zu 120-mal zoomen. Die Standardkamera soll 50MP-Fotos aufnehmen können. Darüber hinaus kann das Telefon mit einem 6,8-Zoll-Bildschirm auf der Vorderseite mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz ausgestattet sein. Darüber hinaus verfügt das Gerät gemäß den durchgesickerten Daten über einen Akku mit 5000 mAh und kann mit einer Geschwindigkeit von 67 Watt drahtlos aufgeladen werden.

Es ist nicht klar, ob und wann Xiaomi das Gerät präsentieren wird. Es könnte sich um einen Prototyp handeln, den der chinesische Smartphone-Hersteller testet.

READ  Deathloop-Vorschau - Rogolike oder nicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.