Ein erfolgreiches Wochenende für die niederländischen Eishockeyspieler mit ihrem zweiten Sieg gegen Deutschland

Bildowan / UTRECHT – Niederländische Eishockeyspieler können auf ein erfolgreiches Wochenende in der FIH Pro League zurückblicken. Sie gewannen am Sonntag mit 3: 0 gegen Deutschland, das am Samstag von den Niederlanden geschlagen wurde (2: 1).

Die Niederlande, die nicht auf der Liste der SCHC-Spielerinnen Ginella Gerbo stehen, hatten im Gegensatz zum Samstag einen blitzschnellen Start. SCHC-Spieler Bian Dickey erzielte das erste Tor in einem dunklen Wagner-Feld in Amsterdam. Im dritten Quartal dankte das Team von Alison Annan Litviz Weldon für zwei Tore. Deutschland konnte einige Chancen gegen die starken Niederlande schaffen.
2 ‘Bohnenstärke (1-0)
34 ‘Litviz Weldon (2: 0)
36 ‘Litviz Weldon (3: 0)

Die Niederlande behalten die Führung in der Pro League. Der nächste Gegner ist Neuseeland. Diese Spiele sind für den 18. und 19. Mai geplant.

Regionale Mitglieder der niederländischen Hockeyfrauen

Neben Dick und Serbo hat die niederländische Eishockeymannschaft weitere Spieler aus dem SCHC: Kyra Fordin (siehe Foto unten), Lauren Luring, Kia Van Masker und San de Ward.

Malo Phoenix aus Kampong, Eva de Coyte aus Geist und Torhüter Josein Going aus Amersford gehören zu den Auswahlspielern.

Hast du einen Tipp oder Kommentar? Senden Sie uns Ihre Nachricht oder Ihr Foto Aktie Oder mailen Sie an sport@rtvutrecht.nl.

READ  Niederdruckgebiet Ahmed: Die Wetternamen in Deutschland sind in diesem Jahr sehr unterschiedlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.