Erste große exklusive Xbox Series X.

Es hat einige Monate gedauert, aber wir können endlich sagen, dass die Xbox Series X ihre erste große Exklusivität in Form von The Medium erhalten hat. In diesem psychologischen Horrorspiel spielst du Marianne. Marian ist, wie der Name des Spiels sagt, ein Medium, das mit Verstorbenen Kontakt aufnehmen kann. JJ liebt diese Art von Spielen und hat einen Teil des Spielstarts auf The Medium Let’s Play gespielt. Und du weißt, wie man JJ ist, also passiert ein großer Fehler …

In zwei Welten leben

Das Medium hat einen einzigartigen Spielmechanismus. Sie spielen das Spiel in zwei Welten gleichzeitig. Die Welt der Lebenden und die Welt der Toten. Eine Welt wird sich auf eine andere auswirken. Dies bedeutet, dass Ihr Bildschirm in zwei Teile unterteilt ist. Platz 1 besteht aus der natürlichen Welt. Platz 2 besteht aus einer gruseligen Welt, die einem stillen Hügel ähnelt. Angenommen, Sie konzentrieren sich auf die natürliche Welt und gehen nicht weiter. Dann besteht die Möglichkeit, dass die Lösung in der anderen Welt liegt.

Team Bloober

Der Name Bloober Team ist kein Name, der einem sofort einfällt, wenn es um Spiele geht. Aber seit 2016 sind sie Stammspieler im Horror-Genre. Zum Beispiel sind sie die Macher von Layers of Fear. Und für Leute, die den Namen Layers of Fear nicht mögen, gilt das Spiel als eines der besten Horrorspiele der letzten Jahre. Sie haben seitdem den Observer, Layers of Fear 2 und Blair Witch produziert. Und obwohl all diese Spiele nicht unbedingt schlecht waren, haben sie als erste Folge von Layers of Fear keine Wirkung gezeigt. Aber jetzt, als erste exklusive Xbox Series X, ist dies die perfekte Gelegenheit für Team Bloober, etwas zu bewirken. Wissen sie, wie sie JJ beeinflussen können? Sie können es auf The Medium sehen. Lass uns auf Monster PC spielen. Denn dort sieht es am besten aus.

READ  direkt | Tausende Menschen demonstrieren gegen "Festivalverbot", zu beschäftigt mit Protesten Amsterdam | Coronavirus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.