Fanfare Punk De Kift lebt in P60

Amstelveen – Am Donnerstag, den 16. Dezember, kommt die mehrköpfige Punkband De Kift zum Poppodium P60. Zanstreich wird heute Abend Songs von ihrem neuen Album “Hoogvliet” aufführen. De Kift ist voller ungezügelter Energie, Intimität, Melancholie und Euphorie. Mit einer Portion unzensiertem Chaos, sowohl in der Aufnahme als auch auf der Bühne.

Schöne Mischung aus magnetischer Musik. Mit niederländischen Wörtern aus Weltliteratur. Seit seiner Gründung im Jahr 1988 hat De Kift zwölf Studioalben veröffentlicht, an verschiedenen Theater-, Film- und Kooperationsprojekten teilgenommen, Musik für Film und Fernsehen geschrieben und Tourneen mit Shows im In- und Ausland unternommen.

Mit dem neuesten Album “Hoogvliet” hat die Besetzung ihr zwölftes Album in die Welt gebracht. Das zwölfte Album ist an sich schon legendär, aber De Kift hasst natürlich die Perfektion, die diese Nummer darstellt: Mit gehackten Gitarren, BHs und klapprigen Klavieren erfindet sich De Kift in einer magischen Mischung aus deutschem Krimi neu. Der Blues, der eckige Tango und der schwingende Walzer zarter Träume.

Showtickets kosten 17,50 € (einschließlich Servicegebühr) und sind erhältlich bei: www.p60.nl..



READ  Olivia Rodrigo's song "Driver's License" broke the Spotify record for most broadcasts for a song in one week.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.