Ferry Dudins betrachtet Teile von Nacktbildern: “Too naive”

Ferry stellte zunächst sicher, dass sein Konto für Personen aus den Niederlanden, Deutschland und Belgien nicht sichtbar war, aber sein Konto wurde sehr schnell entdeckt. „Das wurde natürlich naiv gedacht. Als gäbe es außerhalb dieser drei Länder keine Niederländer auf der Welt. Außerdem: Die wahren Fanatiker aus den Niederlanden wissen dies auch über den VPN-Dienst, der den Internetverkehr und die Internetadresse verschlüsselt Sie können das Verstecken Ihrer IP zusammen mit Ihren physischen Daten umgehen “, sagt Ferre in einem Gespräch mit ihm Neue Revu.

Ferry versuchte dann, seinen Kontonamen zu ändern, aber die Medien waren sich seines Karriereschritts bereits bewusst. Die Materialien auf seinem Konto wurden ebenfalls geteilt und verteilt, was sehr Anlass zur Sorge gibt. „Indem ich weiterhin regelmäßig Sport treibe, fällt es mir leichter, die Situation ins rechte Licht zu rücken. Aber ich bin ein sehr ernsthafter Denker, und sobald ich mehr Freizeit habe, stelle ich mir Fragen. Was habe ich getan, was kommt als nächstes? Was mache ich als nächstes?

Deshalb rennt Phiri an Tagen, an denen er sich unwohl fühlt, so dass er abgelenkt wird. Aber am Ende sind es seine Freunde, die ihm am besten helfen. “Wenn ich anrufe, dass ich mich schlecht fühle, habe ich immer ein sehr konzentriertes Ohr. Das fühlt sich gut, vertraut und sicher an. Es hängt auch vom Wetter an diesem Tag ab.”

Ferry erhielt zunächst viele Kommentare zu seinem neuen Job, aber das war ihm nicht mehr wichtig. Erzählen Sie uns mehr darüber im Video unten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.