Fest Gent empfängt Max Richter als Ehrengast der World Soundtrack Awards – Film

Am 23. Oktober 2021 wird das Fest Gent bei den 21. World Soundtrack Awards an den deutsch-britischen Komponisten Max Richter verliehen. Während der Preisverleihung in der Oper Gent spielt das Brussels Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Dirk Bruce eine Auswahl von Richters Werken. Der Film Fest Gent hat diesen Donnerstag angekündigt.

In Westdeutschland geboren, wuchs Max Richter in Großbritannien auf und macht neben seinen Soloalben Musik für Oper, Ballett, Fernsehen und Film. Sein erstes Album Gedächtnishaus Es erschien 2002.

die Nummer Über die Natur des Tageslichts aus seinem Album blaue Notizbücher Ab 2004 ist es laut Film Fest Gent einer der beliebtesten und am weitesten verbreiteten Tracks auf der Leinwand und auf der kleinen Leinwand. Es ist im Thriller zu hören Shutter IslandScience-Fiction-Film Zugriff Und die TV-Serie Die Geschichte der Magd. Dem Stück wurde 2018 ein Kurzfilm mit Elisabeth Moss in der Hauptrolle gewidmet. schlafend, eine Contouring-Formel aus dem Jahr 2015, die mindestens achteinhalb Stunden hält und bereits weltweit durchgeführt wurde.

Auszeichnung für sein Lebenswerk

2008 machte sich Richter als Filmautor auf und erwarb einen Abschluss als Kriegsdokumentarfilm Bashirs Tanz von Ari Follmann. Inzwischen hat er mehr als 30 Filme produziert, darunter einen Science-Fiction-Film Ad Astra, arbeite ohne Autor Auf Mary Queen of Scots. Richter hat auch Dutzende von Fernsehserien geschrieben, wie zum Beispiel mein genialer freund.

Max Richter ist “einer der kreativsten Komponisten unserer Zeit”, heißt es auf der Website des Film Fest Gent. Sein Repertoire an klassischer und elektronischer Musik hat laut der Organisation der World Soundtrack Awards Komponisten wie Nico Mohli, Alvor Arnalds und Johann Johansson inspiriert.

READ  Bridgerton reaches 63 million households, according to Netflix

Neben Richters Werken spielt das Brussels Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Dirk Bruce eine Auswahl von Werken von Brice Desner. Der nationale Gitarrist wurde letztes Jahr für seine Filmmusiken als Discovery of the Year ausgezeichnet Päpste. Schließlich erhält die griechische Komponistin Eleni Karaindrou den Lifetime Achievement Award 2021 bei den World Soundtrack Awards. Karindro ist neben Richter Hauptgast bei den World Film Festival Soundtrack Awards, die in diesem Jahr das griechische Kino in den Mittelpunkt stellen.

Videodrom

Anfang dieser Woche gab das Film Fest Gent auch die ersten Namen für Videodroom bekannt, das Segment, in dem das Festival in Zusammenarbeit mit dem Vooruit Arts Center die Lücke zwischen Film und Musik schließt. Steve Gunn wird Live-Soundtracks für vier Kurzfilme des gefeierten Experimentalregisseurs Stan Brakhage erstellen. KRANKk und Platform-K liefern eine multisensorische Performance und die Brussels Robbing Millions können ihr zweites Album live liefern. Das vollständige Videodream-Programm wird Ende August bekannt gegeben. (Belgier)

Der Film Fest Gent

12.-23. Oktober 2021. Fest Gent hofft, wieder vollständig ein physisches Festival auswählen zu können, unter Berücksichtigung aller zu diesem Zeitpunkt geltenden Halo-Maßnahmen. Weitere Informationen und Tickets finden Sie unter www.filmfestival.be.

In Westdeutschland geboren, wuchs Max Richter in Großbritannien auf und macht neben seinen Soloalben Musik für Oper, Ballett, Fernsehen und Film. Sein Debütalbum Memoryhouse wurde 2002 veröffentlicht. Laut Film Fest Gent ist der Song On the Nature of Daylight aus seinem Album The Blue Notebooks von 2004 einer der beliebtesten und am weitesten verbreiteten Tracks auf der Leinwand und der kleinen Leinwand. Zu hören ist es im Film Shutter Island, dem Science-Fiction-Film Arrival und der TV-Serie The Handmaid’s Tale. Dem Stück wurde 2018 ein Kurzfilm mit Elisabeth Moss in der Hauptrolle gewidmet. Sleep, eine mindestens achteinhalbstündige Ozeankomposition aus dem Jahr 2015, wurde bereits weltweit gezeigt, 2008 stieg Richter als Filmautor mit der Note von Ari Vollmanns Kriegsdokumentation “Walts with Bashir” ein. Inzwischen hat er mehr als 30 Filme produziert, darunter den Science-Fiction-Film Ad Astra, Werk ohne Autor und Mary Queen of Scots. Richter hat auch für Dutzende von TV-Serien wie My Brilliant Friend geschrieben. Max Richter ist laut der Website des Film Fest Gent “einer der kreativsten Komponisten unserer Zeit”. Sein Repertoire an klassischer und elektronischer Musik hat laut der Organisation der World Soundtrack Awards Komponisten wie Nico Mohli, Alvor Arnalds und Johann Johansson inspiriert. Neben Richters Werken spielt das Brussels Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Dirk Bruce eine Auswahl von Werken von Brice Desner. Der nationale Gitarrist gewann letztes Jahr den Discovery of the Year Award für seine Partitur zu The Two Popes. Schließlich erhält die griechische Komponistin Eleni Karaindrou den Lifetime Achievement Award 2021 bei den World Soundtrack Awards. Karindro ist neben Richter der wichtigste Gast bei den World Film Festival Soundtrack Awards, die sich in diesem Jahr auf das griechische Kino konzentrieren. Anfang dieser Woche gab das Film Fest Gent auch die ersten Namen für Videodroom bekannt, das Segment, das das Festival mit dem Vooruit Arts Center zusammengetan hat, um die Lücke zwischen Film und Musik zu schließen. Steve Gunn wird Live-Soundtracks für vier Kurzfilme des gefeierten Experimentalregisseurs Stan Brakhage erstellen. KRANKk und Platform-K geben eine multisensorische Performance und die Brussels Robbing Millions präsentieren ihr zweites Album live. Das vollständige Videodream-Programm wird Ende August bekannt gegeben. (Belgien)

READ  Der WWII-Film V2 Escape from Hell unter der Regie von Timur Bekmambetov wurde Ende April uraufgeführt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.