Filmtipps: Pianist, John Wake: Kapitel 2 in der Jurassic World

Der Pianist (2002)
Schauspieler: Adrian Brody, Thomas Kretschman, Emilia Fox
Regie: Roman Polanski

1993 gab Steven Spielberg der Welt mit Schindlers Liste das Beste, was er über den Holocaust hatte, und 2002 tat Roman Polanski (Rosemary Baby, Chinatown) dasselbe mit einem Pianisten. Der biografische Dramafilm folgt dem unglaublich talentierten Pianisten Vladislav Zeppelman (Adrian Brody), der nach der Eroberung Polens im Warschauer Ghetto leben muss, wo ein deutscher Offizier (Thomas Kretschman) schließlich sein Talent entdeckte. Im Alter von 29 Jahren wurde Brody der jüngste Gewinner eines Oscar für den besten Mann, ein nie zuvor gesehener Erfolg. Später in diesem Jahr wird er auch als Dramatiker Arthur Miller in Andrew Dominic (Chopper) Marilyn Monroes neuer Autobiografie auf Netflix zu sehen sein.

John Wick: Kapitel 2 (2017) mit Untertiteln
Darsteller: Keanu Reeves, Ian McShane, Common
Regie: Chad Stahelsky

Der Tod eines unschuldigen Welpen gab Keanu Reeves nach The Matrix ein zweites Film-Franchise in John Wick-Form (eine vierte Folge wird im Dezember veröffentlicht). In der Fortsetzung ist Wake gezwungen, eine unmögliche Leistung in Italien zu vollbringen, wonach er eine kleine Armee von Attentätern hinter sich hat. Der ergänzende Teil kombiniert Reeves kurz mit seinem Matrix-Mentor Lawrence Fishburne (der ebenfalls in Teil III Parabellum zurückgekehrt ist) und baut gekonnt die “Legende” um die Assassins ‘Guild auf, zu der Wake gehört. Die Hotelkiller, in denen sie sich gerne verstecken, werden im nächsten Jahr in der TV-Serie The Continental, in der Reeves möglicherweise als Gaststar auftritt, am meisten erforscht.

Jurassic World (2015)
Darsteller: Chris Pratt, Bryce Dallas Howard, Irfan Khan
Reggie: Colin Trevuru

READ  Discovery + konzentriert sich auf das, was vermutet wurde

Die Einnahmen aus Jurassic Park-Filmen gingen mit jedem Film zurück, aber eine 14-jährige Pause machte das Franchise sehr gut: Jurassic World entwickelte sich unerwartet zu einem der erfolgreichsten Filme aller Zeiten. Es wird jetzt mit einem voll funktionsfähigen Park eröffnet, mit Chris Pratt als Velociraptor-Trainer, der natürlich schnell in die Luft sprengt. Szenariokritik und (Schuh-) einige der Charaktere werden schließlich mit einer atemberaubenden Actionszene in Vergessenheit geraten, als der ursprüngliche Filmstar zurückkehrt. Omar C (jetzt erfolgreich mit Lubben) spielt eine Nebenrolle als Pratts Klassenkamerad. Er fehlte in seiner letzten Fortsetzung, wird aber nächstes Jahr wieder in Jurassic World: Dominion sein.

Erhalten Sie unseren Newsletter? Jeden Freitag die neuesten Serien und Filme in Ihrem Posteingang! Beteiligung Hier Laufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.