Fortnite Maker gegen Apple im App Store missbraucht Gerichtssaal

Es ist zwei Uhr morgens, als Epic, der Schöpfer des erfolgreichen Fortnite-Spiels, einen sorgfältig ausgearbeiteten Plan umsetzt. In dieser Nacht, im August letzten Jahres, schickte der CEO des Unternehmens eine E-Mail an Apple. Nachricht: Wir werden unser Zahlungssystem in Fortnite einführen. Es ist eine Art Kriegserklärung.

Apple reagiert schnell und am selben Tag verschwand Fortnite aus dem App Store. Der Spielehersteller hat mit diesem Schritt gegen die Regeln verstoßen. Epic unternimmt die gleichen Schritte mit Google, und die App wird auch dort verschwinden. Der Wiederaufbauprozess zeigt genau das, was er zuvor erwartet hatte Van das Wall Street Journal. Nach Spotify ist es der zweite große Entwickler, der sich den Download-Store-Regeln von Apple widersetzt.

Der Schritt von Epic Games löst einen Rechtsstreit aus, der weitergeht. Fortnite kann weiterhin nicht im App Store heruntergeladen werden. Heute treten die Parteien in eine neue Phase ein. Epic und Apple treffen sich vor einem US-Richter. Die Erstbehandlung wird voraussichtlich etwa drei Wochen dauern.

Eine Goldmine für Apple

Der App Store hat sich in den letzten Jahren zu einer Goldmine für Apple entwickelt. Es ist ein Entwicklerportal für Besitzer von iPhone-, iPad- und iPod Touch-Geräten.

Laut einem Marktforscher, Sensor Tower Der weltweite Umsatz (offizielle Zahlen sind nicht öffentlich) des App Store erreichte im ersten Quartal dieses Jahres fast 17 Milliarden Euro. Das ist fast doppelt so viel wie im Google Play Store. Apple verdient eine Provision von 15 oder 30 Prozent des Einkommens. Das ist erstaunlich hier Nach Gerichtsakten Einkäufe über iOS, das Betriebssystem auf iPhones und iPads, machen nur 7 Prozent des Umsatzes von Epic aus. Das Unternehmen ist jedoch der Ansicht, dass es sich um einen teuren Rechtsstreit handelt.

READ  Mehrere Einzelhändler veröffentlichen diese Woche neue PS5

Im Rahmen der Medienkampagne hat Epic Eine beliebte Werbung für Apple Auf der Ferse:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.