Friseure protestieren heute Abend: “Sonst gehen hier die Lichter für immer aus” | Breda heute

ETTEN-LEUR – Friseure lassen das Licht zwischen 18 und 20 Uhr in ihrem Salon, um auf die schlimme Situation aufmerksam zu machen, in der sie sich befinden. Und De Salon Hair Fashionistas aus Kerkwerve sind an Etten-Leur und anderen beteiligt.


Friseursalons sind zehn Wochen lang geschlossen. Viele Friseure füllen sich mit Wasser. Sie haben das Gefühl, dass sie nicht genug Unterstützung von der Regierung erhalten, um diese schwierigen Zeiten zu überstehen. Aus diesem Grund schalten Friseure das Licht zwischen 18 und 20 Uhr sichtbar ein. “Das Licht scheint oder das Licht geht aus” ist die Bedeutung hinter dem Hilferuf. Friseure fordern, ihre Geschäfte ab dem 3. März wieder zu eröffnen. Sie verweisen auch auf Belgien und Deutschland, wo Friseure wieder arbeiten dürfen.

Grundberufe

Die ANKO Hairdressing Association glaubt, dass Friseure zu den Hauptberufen gehören und dass schöne Frisuren zu Wohlbefinden und Selbstbild beitragen. Die Friseure haben auch die notwendigen Hygienemaßnahmen getroffen. Cutter arbeiten auch nur nach Vereinbarung. „Kunden kommen nicht zum„ lustigen Einkaufen “. Daher wird ein Besuch beim Friseur so weit wie möglich organisiert und überwacht .ANKO versichert, dass ein Besuch beim Friseur für den Friseur und den Kunden verantwortlich und sicher ist.

READ  Russland verhängt eine Geldstrafe von 1 Million US-Dollar gegen Booking.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.