“Froh, wieder da zu sein”

10:35 – Timo PalmCord wird nächste Saison zum PSV wechseln. Der Deutsche Mandeker wechselt für eine Saison zum FC Union Berlin, um in der Bundesliga zu spielen. Der Eindhoven Club macht dies über offizielle Kanäle bekannt.


Damit kehrt der 25-jährige Deutsche in seine Heimat zurück. . Nehmen Sie an der Konferenzliga und Trophäe teil“, sagte Mandeker auf der Website des deutschen Vereins.

Oliver Ruhnert, Technischer Direktor des FC Union Berlin, freut sich über die einjährige Mietdauer bei Guardian. “Timo PalmCard ist ein erfahrener Spieler mit vielen Qualitäten, die zu uns passen. Es ist eine gute Gelegenheit für beide Seiten, zusammenzukommen, und wir freuen uns auf einen Defensivspieler mit vielen Qualitäten im Hintergrund von drei oder vier Leuten.”

PSV erwarb 2019 PalmCard vom VFP Stuttgart für rund zehn Millionen. Seitdem hat er 36 Spiele für den Verein bestritten, konnte aber größtenteils nicht beeindrucken. Vor allem Analyst Rafael van der Ward äußerte sich oft kritisch gegenüber dem Bundesverteidiger. “Sie haben ungeschützte Verteidiger, er wird nichts tun, er wird nicht mit seinem Gegner umgehen. Wenn Sie so einen Spieler für viel Geld bekommen, können Sie etwas mehr erwarten”, sagte der Ex-Fußballer damals.

READ  Van La Barra muss nicht lange auf einen neuen Verein warten: Abenteuer in Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.