Gemischte Reaktionen nach dem ersten Einkaufstag nach Vereinbarung • Deutschland verlängert Aussperrung

8162 Koronapatienten sind in tschechischen Krankenhäusern registriert, von denen 1660 auf der Intensivstation sind. Die Notfallplanung wurde in mindestens zwei Teilbereichen durchgeführt, da alle Krankenhausbetten belegt sind. Das mitteleuropäische Land mit 10 Millionen Einwohnern hat die weltweit höchste Anzahl an Epidemien. Fast 21.000 Menschen sind gestorben.

Innenminister Hamasek sagt, er sei in Gesprächen mit anderen europäischen Ländern, um zu helfen. Das benachbarte Polen hat rund 200 Betten zur Verfügung gestellt, die Schweiz 20 und Deutschland 19. Allgemeinmediziner in Krankenhäusern, um überlastete Intensivstationen loszuwerden.

Premierminister Bobbis möchte, dass Medikamente, die sich noch in der medizinischen Phase befinden, auf der sicheren Seite sind. Massentestprogramme werden auch in großen Unternehmen implementiert. Schließlich erwägt das Land die Verwendung des russischen Sputnik-Impfstoffs nach Ungarn und der Slowakei.

Das Land ist seit Montag unter “schwerer Aussperrung”, mit einer Geldstrafe von 400 400 für den Verstoß. Experten zufolge hat das Land nur langsam gegen steigende Verschmutzungszahlen reagiert.

READ  Gemischte Reaktionen nach dem ersten Einkaufstag nach Vereinbarung • Deutschland verlängert Aussperrung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.