Google investiert 1 Milliarde Euro in Deutschlands digitale Zukunft

Google Cloud investiert 1 Milliarde Euro in Deutschlands digitale Zukunft, berichtete das US-amerikanische Technologieunternehmen in einem Blogbeitrag im Auftrag von Daniel Holz (Vice President, EMEA North, Google Cloud) und Philip Justus (Vice President of Google Central Europe).

Sie erwähnen im Blog Folgendes:

“Im September 2001 schaltete der erste deutsche Mitarbeiter von Google in Hamburg seinen Computer an. Seitdem ist unsere Zahl auf über 2.500 Mitarbeiter in vier Niederlassungen in ganz Deutschland angewachsen. Berlin, Frankfurt, Hamburg und München sind seit jeher unser Hauptsitz und wir” weiter In das Wachstum der lokalen Wirtschaft investieren.

Heute, 20 Jahre nach der Gründung von „Google Deutschland“, freuen wir uns, eines unserer bisher wichtigsten Investitionsprogramme hierzulande vorzustellen. Mit dem Ausbau des Frankfurter Cloud Districts zum neuen Google-eigenen Standort Hanau, dem neuen Google Cloud District in Berlin-Brandenburg und einem umfangreichen Investitionsplan in erneuerbare Energien ist unser Bekenntnis klar: Google investiert in Deutschlands Potenziale und unterstützt den Wandel zu einer digitalen und nachhaltigen Wirtschaft. Diese Investitionen in digitale Infrastruktur und saubere Energie werden sich von jetzt (2021) bis 2030 auf fast 1 Milliarde Euro belaufen.

Erweitern Sie unseren Frankfurter Cloud-Bereich, um die wachsende Nachfrage deutscher Unternehmen und Organisationen zu unterstützen
في هاناو ، على بعد 20 كيلومترًا فقط من مركز الإنترنت DE-CIX في فرانكفورت ، تفخر Google بقرب الانتهاء من منشأة سحابية إضافية سيتم تشغيلها بالكامل بحلول عام 2022. سيؤدي هذا التوسع في منطقة Google Cloud الحالية في فرانكفورت إلى تلبية الطلب المتزايد على خدمات Google Cloud in Deutschland.

Das 4-stöckige Gebäude hat eine Fläche von 10.000 Quadratmetern und ist nachhaltig mit energieeffizienter Infrastruktur und nach unserem Kreislaufwirtschaftsmodell gebaut. Der Schlüsseltoken wurde gestern vom Entwickler NDC-Garbe zusammen mit lokalen Regierungsbeamten auf dem Grundstück geliefert.

READ  Bielefeld v. House: "Ich will keine Flaggen am Halbmast"

Neues Cloud-Gebiet in Berlin-Brandenburg
Neben der Hanauer Erweiterung des Google Cloud District in Frankfurt freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass in Berlin-Brandenburg ein neuer Google Cloud District eingerichtet wird, um die wachsende Nachfrage nach Cloud-Diensten im Land zu decken. Nach der Eröffnung wird dies Deutschlands zweite Google Cloud-Region sein, die Unternehmenskunden einen schnelleren Zugang zu einer sicheren Infrastruktur, intelligenten Analysetools und einer offenen Plattform ermöglicht. Die Region Berlin-Brandenburg wurde auf Unternehmensdienste und -produkte für Google Cloud-Kunden aller Größen und Branchen in Deutschland entwickelt und fokussiert.

Seit 2017 vergleicht Google 100 % unseres jährlichen weltweiten Stromverbrauchs mit erneuerbaren Energien. Letztes Jahr haben wir uns vorgenommen, unser Geschäft überall und jederzeit mit CO2-neutraler Energie zu betreiben, um Cloud-Kunden eine der saubersten Clouds der Branche anzubieten und Europa dabei zu unterstützen, seine ehrgeizigen Klimaziele zu erreichen.

Heute freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass ENGIE Deutschland als klimaneutraler Energielieferant von Google in Deutschland ausgewählt wurde. Gemäß den Bedingungen der Vereinbarung wird ENGIE im Auftrag von Google ein 140 Megawatt (MW) klimaneutrales Energieportfolio in Deutschland aufbauen und entwickeln, das sich mit uns bewegen und wachsen kann, wenn sich unsere Bedürfnisse ändern. Dazu gehören eine neue 39-Megawatt-Photovoltaikanlage und 22 Windparks in fünf Bundesstaaten, die ihre Lebensdauer verlängern werden, damit sie weiterhin Strom produzieren und nicht abschalten. Dieses Portfolio wird sicherstellen, dass die Energieversorgung der deutschen Google-Standorte bis 2022 zu etwa 80 % klimaneutral ist, gemessen auf Stundenbasis. Dies ist ein erster, aber wichtiger Schritt auf dem Weg von Google, unser Ziel zu erreichen, Strom bis 2030 vollständig zu dekarbonisieren.

READ  Die Gewerkschaften der KLM forderten Brüssel auf, keine Landerechte zu erhalten

Dies ist die erste Energiequelle dieser Art in Europa, deren Schwerpunkt darauf liegt, CO2-freie Energie pro Stunde des Google-Betriebs zu erhalten. Diese neue Vereinbarung wird nicht nur den Fahrplan für die Branche und mehr klimaneutrale Energieverträge rund um die Uhr in Europa festlegen, sondern unseren Cloud-Kunden auch zwei weitere Bereiche bieten, in denen sie ihren CO2-Fußabdruck reduzieren können. Am wichtigsten ist, dass Google durch die Partnerschaft mit Energieversorgern, um die Art und Weise, wie saubere Energie an Kunden geliefert wird, zu ändern, eine breitere Dekarbonisierung des deutschen Stromnetzes zu unterstützen.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.