Google verspottet Apple in Werbung für Kopfhöreranschluss

„Das ist ein Kopfhöreranschluss“, murmelte eine Frau mitten durch den neuen YouTube-Werbespot. Der Voice-Over sang fast eine Minute lang perfekt über die Kopfhörerbuchse von Googles Pixel 5a-Smartphone, ohne das Biest beim Namen zu nennen.

Die Werbung für das in den Niederlanden nicht offiziell erhältliche Smartphone ist voll von Hinweisen auf antike Sprengstoffe Apples Werbung Gesprochen vom berühmten Designer Joni Ive. Diese Anzeigen vergrößern das Produkt genau, während Ive in großen Worten über das neue Gerät von Apple spricht.

2019 habe ich das Unternehmen verlassen.

Kopfhöreranschluss weg

Apple hat die Kopfhörerbuchse 2016 verboten, viele Smartphone-Hersteller sind nachgezogen. Mit dem Pixel 3A brachte Google es 2019 zurück zu seinen günstigeren A-Modellen seiner Smartphones.

Bluetooth hat längst das klassische kabelgebundene Headset abgelöst und der Kopfhöreranschluss schien lange Zeit der Vergangenheit anzugehören. Beim Pixel 5A wird weiterhin der 3,5-mm-Port gelobt – mit seinem “befriedigenden Klick”.

Das Pixel 5A ist seit gestern in einigen europäischen Ländern, den USA, Kanada, Australien, Taiwan und Japan offiziell erhältlich.

READ  Sieht es aus wie das Original?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.