Gooische Broker antwortet auf virale Anzeige: “Kein Charakter wurde versucht”

Das Medium beschreibt, wie das Paar Kinder bekommt und beschließt, nach Gooi zu ziehen. Letzten Samstag saßen sie mit ihm am Tisch in seinem Büro in Blaricum. „Sei nur vorsichtig“, rief er. „Sag Jack, wie schön es ist, hier zu leben. Schöne Semi-Villa aus dem Jahr 1932 mit Garten und Garage für meinen rostigen alten 500. Manchmal esse ich in der örtlichen Snackbar (The Red Sun), aber meistens nur einen Drink bei Moeke Spijkstra oder Oude Tak.

Weiter heißt es: „Keine Parkplatzsuche mehr und noch dazu am Sonntagnachmittag die Tafelbergeide genießen. Das Haus passt wie ein Anzug, aber das Badezimmer mussten wir noch streichen. Der Makler kommt zu dem Schluss, dass das Leben in Blaricum, der Perle von Gooi, gleichzeitig beschäftigt und ruhig ist. Es mag seltsam erscheinen, aber es ist.

“Keine Cheat-Nachricht”

Zitat Ich beschloss, Walch anzurufen, um die Sache ein für alle Mal zu klären. “Es wurde keine Rhetorik über diese Geschichte gemacht, absolut nichts”, gibt das Medium zu. “Die Leute denken, dass ich es mir ausdenke, aber genau das passiert samstags immer.” Sein Büro befindet sich eigentlich in einer ehemaligen Garage und das Lastenrad wurde bereits gestohlen. Und wenn es Marlott und Floris Jean wirklich gibt? “Natürlich, absolut.”

“Sie lachen auch über sich selbst, weil dieser Text jetzt plötzlich auffällt.” Es besteht auch die Möglichkeit, dass Walsh die Geschichte bald erweitert. “Marlotte ist wieder schwanger. Ich hoffe also, dass das Haus etwas zu klein ist, damit ich einen weiteren Umzug versuchen kann. Schließlich bin ich immer noch ein Medium.”

READ  Mit Google Fotos können Sie Speicherplatz freigeben. So funktioniert es

Bemerkungen

Egal, ob er die lokale Gastronomie fördert oder im Grunde hofft, dass Leute nach Blaricum kommen, er bekommt definitiv Aufmerksamkeit. Die Autorin Sylvia Whitman antwortete auf “LOLOLOLOL”. Die Schriftstellerin und Weinbauerin Ilja Gort vermutet, dass der Schauspieler und Komiker Diederik Ebbinge dieses Stück geschrieben hat: „Sag, gestehe, @diederikebbinge: Ich habe das geschrieben. Und was für ein genialer Spitzname: Jack E. Walsh! Wie kommt man dort hin! “

Lesen Sie auch
An diesem Haus ist nichts auszusetzen und doch steht es seit 16 Jahren bei Funda zum Verkauf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.