Griechenland will nur Kunden in Gastronomiebetrieben impfen | im Ausland

Griechische Medien berichteten, dass Restaurants, Cafés, Theater, Stadien und Unternehmen der Unterhaltungsbranche bald nur noch Geimpfte betreten dürfen. Kunden müssen den Antrag vorlegen, dass sie gegen das Coronavirus geimpft sind.

Viele Unternehmen durften in den letzten Monaten ihre Innenräume nicht nutzen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Das wird sich an diesem Wochenende ändern, aber ungeimpfte Kunden müssen dann gesperrt werden.

Mitsotakis kündigte außerdem an, dass alle Mitarbeiter in Pflegeheimen geimpft werden sollten. Wer sich weigert, wird Mitte August suspendiert. Krankenhauspersonal, wie Ärzte und Krankenschwestern, haben bis zum 1. September Zeit zur Impfung.

Der Ministerpräsident machte deutlich, dass er mit solchen Maßnahmen eine erneute Schließung verhindern will. Laut griechischen Medien sagte er, dass “das Land wegen der Haltung einiger Leute nicht geschlossen wird”. Griechenland ist nicht in Gefahr. Nur ungeimpfte Griechen.”

READ  Rota: Der Einsatz der Armee gegen Randalierer ist nicht verboten, aber jetzt nicht notwendig jetzt sofort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.