Harlemmer protestiert in der Klinik gegen die Anwesenheit von Anti-Abtreibungs-Demonstranten

Harlem / Heimstead – Der Claus Sluterweg ist heute und vielleicht auch in den kommenden Tagen Schauplatz zweier entzückender Demonstrationen. Mit einer Gruppe von Anti-Abtreibungs-Demonstranten auf der einen Seite und einigen jungen Männern und Politikern aus Harlem auf der anderen Seite, die Kunden der Bloemenhove-Abtreibungsklinik unterstützen wollen. Sie wollen vor allem eine Pufferzone schaffen, damit Anti-Abtreibungs-Demonstranten Abstand halten.

“Wir sind hier, weil sie hier sind und wir wollen, dass sie woanders sind”, sagte Harlem Steer Marie. Sie hat ein Zeichen darauf Du kannst zu Hause beten In ihrer Hand. Steer bezieht sich auf “es” auf die Anti-Abtreibungs-Demonstranten am Fuße von Klaus Slotterwig. Drei Männer und Frauen kommen auf einem abgesperrten Abschnitt des Bürgersteigs in Richtung Abtreibungsklinik an. Sie machen das jetzt seit ein paar Jahren. Einige haben einen deutschen Hintergrund und sind bereit, kurz mit dem NH Nieuws zu sprechen, während sie beten. Sie geben an, dass sie es vorziehen, nicht interviewt zu werden. Das Gebet steht an erster Stelle.

Anti-Abtreibungs-Demonstranten in der Abtreibungsklinik Bloemenhove – NH Nieuws / Paul Tromp

Anti-Abtreibungs-Demonstranten sind weit von der Klinik entfernt und demonstrieren schweigend. Laut Sterre ist dies jedoch nicht der Tagesablauf. Klinikkunden werden regelmäßig kontaktiert und dies wird als Einschüchterung empfunden. “Wenn sie demonstrieren wollen, sollten sie es tun, aber nicht angesichts der Menschen, die davon betroffen sind. Sie sollten sich an die Regierung wenden, nicht an den Einzelnen.” Sterre kam mit einer Gruppe gleichgesinnter Freunde zum Claus Sluterweg. Jemand sagte: “Es ist unhöflich, sich als Fremder darum zu kümmern, was jemand mit ihrem Körper macht.”

Steer und ihre Freunde protestieren gegen Anti-Abtreibungs-Demonstranten – NH Nieuws / Paul Tromp

Die Steer-Demonstration ist eine Reaktion auf die Entscheidung des Bürgermeisters von Harlem, José Weinen, vier Protestgebiete gegen Abtreibung rund um die Klinik auszuweisen. Die Klinik befindet sich an der Grenze zwischen Heemstede und Haarlem und auf der Heemsteed-Seite wurde mit Zustimmung des Richters eine 25-Meter-Pufferzone eingerichtet. das passierte Auf Wunsch des Bloemenhovekliniek ManagementsNach Beschwerden ihrer Kunden über das Verhalten der Demonstranten. Aus diesem Grund befindet sich die Gruppe jetzt jeden Monat auf der Harlem-Seite des Gebäudes, da sie die größte Gelegenheit hat, Kunden anzusprechen und möglicherweise ihre Meinung zu ändern.

READ  Spanien heißt deutsche Touristen an Ostern willkommen

Harlems Magenpolitik mit Anti-Abtreibungs-Demonstranten. Der Bürgermeister sucht nach einem Gleichgewicht zwischen dem Grundrecht auf Demonstration und dem Recht der Klinikkunden, ihre medizinische Behandlung so ungestört wie möglich zu erhalten.

Er hat jetzt Protestrunden als Lösung gewählt, aber das glauben einige politische Parteien Es geht nicht weit genug. Einer der Kurse befindet sich noch relativ nahe am Eingang der Klinik. Danny Van Leeuwen sagte: “Als schwache Frau muss sie eine schwierige Entscheidung treffen oder nur eine schwierige Entscheidung treffen. Sie konfrontiert weiterhin Menschen, die Sie individuell ansprechen. Das ist überhaupt nicht die Absicht, etwas vorzutäuschen.” Arbeiterpartei. Er plädiert für eine Heemsteed-Lösung, dh eine Pufferzone von mindestens 25 Metern.

Anti-Abtreibungs-Demonstranten in Gehweite der Klinik – NH News / Paul Tromp

Am Mittwoch herrschte große Verwirrung über die Haltung der Anti-Abtreibungs-Demonstranten. Abhängig von den Zeichnungen befinden Sie sich möglicherweise in einem der Anzeigebereiche oder nicht. Laut Danny Van Lewin ist dies das Ergebnis einer “Gegendemonstration” in Harlem. Die Ratsmitglieder erhielten am Dienstagabend eine E-Mail vom Bürgermeister, in der sie erklärten, dass zwei Demonstrationen in der Klinik stattfinden würden und dass dies Konsequenzen für die gegenseitigen Entfernungen hätte. Van Lewin sagte: „Der Bürgermeister kann also zwei protestierende Gruppen innerhalb von dreißig Metern voneinander halten, aber bisher konnte er die Anti-Abtreibungs-Demonstranten 25 Meter von der Klinik nicht entfernen?

“Ich gehe besser nach Den Haag, um zu demonstrieren.”

Dick Pinchup, Direktor der Bloemenhovekliniek-Klinik, schaut erstaunt auf die Straße. “Wir hatten vorher keine zwei Demonstrationen am Tor.” Er würde es vorziehen, die Demonstrationen auf der Straße überhaupt zu stoppen “Wenn Sie eine soziale Situation erklären wollen, müssen Sie zu dem Ort gehen, an dem die Regeln und Gesetze erlassen werden. Dann gehen Sie nach Den Haag oder zum Rathaus in Harlem und sprechen die Menschen hier nicht an. Dies ist keine Demonstration. “Er ist froh, dass die Anti-Abtreibungs-Demonstranten nicht mehr vor der Tür seines Hauses stehen, aber jetzt sind sie etwas weiter die Straße hinunter. “Heute sieht es so aus, als wären sie nicht weniger als 25 Meter entfernt. Es sieht also nach einer Lösung aus.”

READ  Die Europäische Kommission reicht Klage gegen AstraZeneca ein. • "Viele Schulen müssen sich noch Schnelltests unterziehen."

Ein Anwohner fragt Pinchup, ob die “Harlem-Demonstration” jetzt nicht zu nahe am Eingang der Klinik sei. “Ist das nicht auch für die Besucher der Klinik beängstigend?” Steer glaubt das nicht und lässt ihr Protestbanner laufen. “Du bist so tapfer.” Es sagt. “Warum können wir keinen Taxiservice für Kunden starten, damit diese an der Tür ein- und aussteigen können?” Einheimische fragen.

Von Heemsteedse zum Haarlemse Pier

Dann näherten sich plötzlich drei der Strafverfolgungsbehörden der Gemeinde Heemsted Stier und ihren Freunden. “Sie haben von der Gemeinde Heemsted keine Erlaubnis erhalten, hier zu parken. Sie müssen auf der anderen Seite stehen, dieser Bürgersteig gehört Harlem.” Sie machen das einfach, aber es macht nichts klar.

Ein Teil des Stadtrats von Harlem möchte schnell eine Diskussion mit dem Bürgermeister über den Nutzen von Demonstrationssitzungen führen. Dies kann tatsächlich am Donnerstagabend der Fall sein.

💬 Sie möchten nichts von Harlem und Umgebung verpassen?

Hast du einen Tippfehler gesehen? Sagen Sie es uns über [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.